Impressum

Danksagung:

Für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung des Impressums bedanken wir uns bei:
RA Prof. Dr. Klaus Sakowski (www.sakowski.de),

Tätigkeitsschwerpunkte: Computer- und Onlinerecht, Wirtschaftsrecht sowie bei:
RA und Bauingenieur Sebastian Heene (www.justitia.com),
Tätigkeitsschwerpunkte: Architekten- und Ingenieurrecht, ziviles Baurecht, Arbeitsrecht.

Für die Präsentation verantwortlich zeichnet (Anbieter nach § 5 TMG, §§ 6, 10 MDStV):

Dr. Johannes Fiala
Rechtsanwalt (RA) Dr. Johannes Fiala,
MBA (England), MM (Bundesrepublik Deutschland)

Telefon: +49 (0)89 / 17 90 90 – 0
Fax: +49 (0)89 / 17 90 90 – 70
E-Mail: info(at)fiala.de

(USt-ID: DE130282966)

verantwortlicher Redakteur:
RA Dr. Johannes Fiala

Redaktionsanschrift:
Fasolt-Straße 7
80639 München
E-Mail: info(at)fiala.de

Jugendschutzbeauftragter (§ 12 V MDStV, ƒ 7 a GjSM):

Dr. Johannes Fiala

Betreuende Werbeagentur

Werbeagentur Passau Webdesign
Hermann-von-Moreau Str. 6
D-94036 Passau

Telefon: +49 851 / 966 81 00
Mobil: +49 170 / 484 7 535
E-Mail: hallo@passau-webdesign.com
Web: www.passau-webdesign.com

Unverbindlichkeit der Informationen

Die Kanzlei prüft und aktualisiert die Informationen auf den eigenen Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Die Beiträge geben nur die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird daher nicht übernommen.

Unverbindlichkeit von Auskünften

Mündliche und schriftliche Auskünfte, die ausserhalb eines Mandatsverhältnisses erteilt werden, sind unverbindlich. Die Informationen, die auf dieser Website bereitgestellt werden, sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung, insbesondere im Einzelfall, dar.

Desweiteren behält sich die Kanzlei das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Urheberrechte

Alle auf dieser Home-Page/Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.

Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Abdruck in Printmedien ist nur mit Quellenangabe honorarfrei gestattet.
Belegexemplar wird erbeten.
SOME RIGHTS RESERVED – vgl. Creative Commons
http://mirrors.creativecommons.org/

Im Sinne freier Netzgesellschaft (Professor Lawrence Lessing, Stanford Law School, www.lessing.org) unterfallen die Texte dieser Internetseite den Regelungen der Non-Profit-Organisation „Creative Commons“ (http://de.creativecommons.org/). Gemäß diesen Regel gilt:

a) Freigabe, wenn bei Weiterverwertung der Urheber genannt wird („Namensnennung“).
b) Freigabe, zu nicht-kommerziellen Zwecken („Keine kommerzielle Nutzung“).
c) Freigabe, wenn das Werk unbearbeitet weiterverwertet wird („Keine Bearbeitung“).

Im übrigen wird um vorherige Anfrage gebeten.

Bildnachweis

Klassische Laptop in Bibliothek – Stockfoto - photogl - istockphoto.com

Justitia – Stockfoto - seb_ra - istockphoto.com

Richterhammer, Waage der Gerechtigkeit und Gesetz Bücher – Stockfoto - BrianAJackson - istockphoto.com

Distanzierung

Diese Home-Page-Seiten enthalten Informationen und Meinungsäußerungen; soweit dort Eigennamen von Organisationen und/oder Persönlichkeiten enthalten sind, handelt es sich nicht um Originalseiten der genannten Organisation und/oder Persönlichkeiten:

Sollten Sie hier insbesondere die Seite „Marcus Tullius Cicero römischer Politiker und Philosoph * 3.1.106 – 7.12.43 v.Chr.“ finden, so ist dies keine von Cicero selbst erstellte Webseite, auch wenn manche Suchmaschinen HTML für Latein halten.

Kommunikation über eMail

Wie erreichen Sie uns?

Kommunikation über eMail kann Sicherheitslücken aufweisen. Die eMails können auf ihrem Weg von Internet-Nutzern vernichtet, verzögert und/oder mitgelesen werden.

Sollten wir ein eMail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per eMail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Wir sind auf Wunsch und nach Vereinbarung gerne bereit, Nachrichten kryptographisch zu verschlüsseln.

Berufsrechtliche Angaben

Diensteanbieter i. S. d. § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG:
Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala, De-la-Paz-Str.37, 80639 München, Deutschland

Kontakt i. S. d. § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG:
Telefon 089 / 17 90 90-0, Fax 089 / 17 90 90-70, E-Mail: info(at)fiala.de

Aufsicht, § 5 Abs. 1 Nr. 3 TMG:
Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München, www.rechtsanwaltskammer-muenchen.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer, § 5 Abs. 1 Nr. 6 TMG:
DE 130 282 966

Berufsbezeichnung, § 5 Abs. 1 Nr. 5b TMG:
Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland), RA Dr. Johannes Fiala zugleich Master of Businessadministration (verliehen in Wales, Cardiff) und Master of Mediation (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland).

Berufsrechtliche Regelungen, § 5 Abs. 1 Nr. 5c TMG:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
  • Fachanwaltsordnung (FAO),
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG),
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE),
  • Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG),
  • The Federal Lawyers´Act,
  • Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession,
  • Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG): Interne Sicherungsmaßnahmen – Anordnung der Bundesrechtsanwaltskammer nach § 9 Abs. 4 Satz 2 GwG (BRAK-Mitt. 2009, 21 f.),
  • Verhaltensempfehlungen für Rechtsanwälte im Hinblick auf die Vorschriften des Geldwäschebekämpfungsgesetzes (GwG) und die Geldwäsche, § 261 StGB,
  • Liste der gleichwertigen Drittstaaten nach §§ 5 Abs. 2 Nr. 1 und 3, 6 Abs. 2 Nr. 2, 7 Abs.1 und 12 Abs. 1 Nr. 2 und 4 GwG und Summary record,
  • Richtlinien des Österreichischen Rechtsanwaltskammertage, Nachzulesen unter www.brak.de
  • Steuerberatungsgesetz (StBerG),
  • Durchführungsverordnung (DVStB),
  • Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV),
  • Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB),
  • Fachberaterordnung, Nachzulesen unter www.steuerberaterkammer-muenchen.de
  • Wirtschaftsprüferordnung (WPO),
  • Public Accountant Act (WPO),
  • Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsverordnung (WPBHV),
  • Wirtschaftsprüferprüfungsverordnung (WiPrPrüfV),
  • Wirtschaftsprüfungsexamens-Anrechnungsverordnung (WPAnrV),
  • Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP),
  • Satzung für Qualitätskontrolle,
  • Verfahrensordnung Anlassunanbhängige Sonderuntersuchungen,
  • Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 (Abschlussprüferrichtlinie),
  • Empfehlung der EU-Kommission vom 6. Mai 2008 zur externen Qualitätssicherung bei Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften, die Unternehmen von öffentlichem Interesse prüfen,
  • Empfehlung der EU-Kommission vom 5. Juni 2008 zur Beschränkung der zivilrechtlichen Haftung von Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften Nachzulesen unter www.wpk.de.

Anmerkung der Redaktion

In Veröffentlichungen verwenden wir in der Regel aus Gründen des Leseflusses die männliche Form von Personenbezeichnungen. Damit sind grundsätzlich – sofern inhaltlich zutreffend – Frauen und Männer gemeint.