Studie: Rechtsberatung für Makler

Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts You Gov sehen Finanz- und Versicherungsmakler eine wachsende Bedeutung der kompetenten Unterstützung in rechtlichen Angelegenheiten. Fast ein Drittel der befragten Makler ließ sich demnach im letzten Jahr in Rechtsfragen von einer Kanzlei beraten.

 

Steigendes Haftungsrisiko und strengere Regulierung des Versicherungsvertriebes erfordern qualifizierte Rechtshilfe, so die Studie. In den vergangenen zwei Jahren haben demnach 31 Prozent der deutschen Maklerbüros bei rechtlichen Fragen oder Rechtsstreitigkeiten professionelle Unterstützung durch Anwälte in Anspruch genommen. Im Rahmen des Makler-Absatzbarometers befragte die You Gov Deutschland AG im Dezember 2011 277 Makler bundesweit zu ihren Erfahrungen mit Rechtsberatung.

Die bekannteste Kanzlei ist demnach die Hamburger Kanzlei Michaelis. Jedes zehnte betroffene Maklerbüro wählte der Umfrage zufolge diese Kanzlei, um sich beraten zu lassen. Damit ist sie die am häufigsten von Maklern gewählte in Deutschland, so You Gov.

Sechs Prozent der Rechtshilfesuchenden griffen auf die Bremer Sozietät Blanke, Meier, Evers zurück. Weitere sechs Prozent der Befragten hatten beim Verband Deutscher Versicherungs-Makler e.V. (VDVM) Unterstützung erfragt.

You Gov befragte die Makler ebenso zur Qualität der Kanzleien. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer loben demnach die hohe Zuverlässigkeit von Rechtsanwälten und Kanzleien (57 Prozent) sowie eine hohe Fachkompetenz in allen relevanten Rechtsfragen (57 Prozent). Zudem sei die große Expertise speziell für Finanz-und Versicherungsmakler von einem Großteil der Befragten (56 Prozent) positiv wahrgenommen worden. Die Autoren der Studie schließen daraus, dass dies die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der Rechtsberatung sind.

Der Umfrage zufolge zeichnen sich insbesondere die Kanzlei Michaelis sowie Blanke, Meier und Evers durch eine hohe Zuverlässigkeit und eine große Expertise speziell für Finanz- und Versicherungsmakler aus. Der VDVM steht neben der Expertise demnach noch zusätzlich für eine hohe Fachkompetenz in allen relevanten Rechtsfragen.

Rang 4 des Nutzungsranking der letzten zwei Jahre erreichte Kanzlei Lehnert und auf Rang 5 platzierte sich Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala (jeweils vier Prozent).

 

von Dr. Johannes Fiala

 

mit freundlicher Genehmigung von www.cash-online.de, veröffentlicht am 31. Januar 2012

 

Link: http://www.cash-online.de/berater/2012/rechtsberatung-fuer-makler/70576

Über den Autor

Dr. Johannes Fiala Dr. Johannes Fiala

Dr. Johannes Fiala ist seit mehr als 25 Jahren als Jurist und Rechts­anwalt mit eigener Kanzlei in München tätig. Er beschäftigt sich unter anderem intensiv mit den Themen Immobilien­wirtschaft, Finanz­recht sowie Steuer- und Versicherungs­recht. Die zahl­reichen Stationen seines beruf­lichen Werde­gangs ermöglichen es ihm, für seine Mandanten ganz­heitlich beratend und im Streit­fall juristisch tätig zu werden.
»Mehr zu Dr. Johannes Fiala

Auf diesen Seiten informiert Dr. Fiala zu aktuellen Themen aus Recht- und Wirt­schaft sowie zu aktuellen politischen Ver­änderungen, die eine gesell­schaftliche und / oder unter­nehmerische Relevanz haben.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin bei uns.

Termin vereinbaren / Rückrufservice

Sie werden bereits juristisch beraten und wünschen eine Zweit­meinung? Nehmen Sie in diesem Fall über nach­stehenden Link direkt Kontakt mit Herrn Dr. Fiala auf.

Juristische Zweitmeinung einholen

Das erste Telefonat über Ihr Anliegen erfolgt unentgeltlich.