EuGH: Steuerberatung von Inländern durch ausländische Berater

Durch das Urteil vom 17.12.2015 (Az. C-342/14) entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass ausländische Steuerberatungsgesellschaften im Inland zur Steuerberatung befugt sind. Voraussetzung ist dafür nach den Worten im Schlussantrag des Generalanwaltes beim EuGH „die Anerkennung der Gesellschaft und die Bestellung ihrer Leitungsorgane als Steuerberater“ (StB) – und zwar nur im EU-Ausland. Es ist nicht entscheidend, […]

Ausländische Versicherungen – Chancen und Risiken

Ausländische Versicherungsgesellschaften, insbesondere aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und aus der Europäischen Union (EU) treten verstärkt in den Wettbewerb mit inländischen Anbietern. Für Versicherungsvermittler und Versicherungskunden entstehen damit Risiken, aber auch Chancen.   EWR- und EU-Versicherer müssen bei ihrer heimatlichen Finanzaufsichtsbehörde eine Bescheinigung einholen, dass sie genügend Eigenmittel besitzen. Diese Bescheinigung geht dann beispielsweise an […]

Ausländische Lebens-, Renten- und Krankenversicherungen: Chancen und Risiken für Versicherungsunternehmen und Versicherungsmakler

Ausländische Versicherungsgesellschaften, insbesondere aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und aus der Europäischen Union (EU) treten verstärkt in den Wettbewerb mit inländischen Anbietern. Für Versicherungsvermittler und Versicherungskunden entstehen damit Risiken, aber auch Chancen. In der Privaten Krankenversicherung sehen wir hier erst den Anfang einer Entwicklung.   EWR- und EU-Versicherer müssen bei ihrer heimatlichen Finanzaufsichtsbehörde eine Bescheinigung […]

Neue Europäische private Krankenvollversicherung aus dem Ausland

Welche Risiken bestehen für Vermittler, Privatversicherte und PKV-Versicherer?   Neue Geschäftsmodelle haben Konjunktur in der Finanzbranche. Nichtversicherte in der privaten Krankenversicherung (PKV) gehören ebenso zur Zielkundschaft, wie langjährig Versicherte, deren PKV-Prämien im Alter etwa um bis zu mehr als 7% p.a. steigen. Da erscheint es auf den ersten unbegangenen Blick bestechend, Versicherungsnehmern mit Wohnsitz in […]

Neue private Krankenversicherung aus dem europäischen Ausland?

Geschäftsmodell mit Risiken und Nebenwirkungen für Versicherungsmakler Mehrere hunderttausend Bürger schulden ihrer PKV noch Beiträge, oder haben sich erst gar nicht mehr versichert. Der Weg in die GKV ist vielen verbaut, oft auch nur weil die Möglichkeiten im einzelnen nicht bekannt sind. Da scheint es naheliegend, dass auch teilweise die Wirtschaftsfachpresse die Vermittlung ausländischer privater […]

Geld im Ausland: Wann Welteinkommen und Weltvermögen hier zu versteuern sind

  Verleiten ausländische Finanzberater systematisch zur Steuerhinterziehung?   Vermögen im Ausland – Steuerpflicht im Inland   Wer sein Geld ins Ausland schafft, etwa in eine österreichische Privatstiftung oder eine liechtensteinische Familienstiftung, kann keinesfalls sicher sein, dass damit nicht doch das Welteinkommensprinzip zur Deklaration im Inland zwingt. Dies musste jüngst auch ein Ex-Vorstand der Bayern-LB erfahren, […]

Steuerpflichtiges Welteinkommen aus Vermögen im Ausland

Wer sein Geld ins Ausland schafft, etwa in eine österreichische Privatstiftung oder eine liechtensteinische Familienstiftung, kann keinesfalls sicher sein, dass damit nicht doch das Welteinkommensprinzip zur Deklaration im Inland zwingt. Dies musste jüngst auch ein Ex-Vorstand der Bayern-LB erfahren, der deshalb in Untersuchungshaft kam. Keine Bewährungsstrafe bei Hinterziehung großen Ausmaßes Ab Steuerhinterziehung von 100 000 […]

Schwarzgeld im Ausland und andere Kapitalanlage-Risiken

Von: Dr. Johannes Fiala Das Märchen von der gerechten Steuer und weissen Westen im Private Banking „Mein Sohn, sei mit Lust bei den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, dass wir bei Nacht ruhig schlafen können.“ (Thomas Mann, Buddenbrooks) Steuergerechtigkeit: „Die Inflation frisst das Vermögen und meine Altersvorsorge auf !“ Die „gefühlte Inflation“ der […]

Schwarzgeld im Ausland und andere Kapitalanlage-Risiken

Johannes Fiala „Mein Sohn, sei mit Lust bei den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, dass wir bei Nacht ruhig schlafen können.“ Thomas Mann, Buddenbrooks Die „gefühlte Inflation“ der realen Alltagsausgaben liegt bei fünf bis neun Prozent pro Jahr – während der sichere Kapitalmarktzins um die drei bis vier Prozent schwankt, vor Steuern versteht […]