Versicherungsmakler haftet für Bankbonität bei Geldanlage nach Prämieninkasso

Der Fall: Die BFI-Bank war noch nie so pleite, wie heute. Brancheninsider vermuteten dies schon lange, bevor der offizielle Insolvenzantrag bei Gericht eingegangen war. Schließlich bot das Kreditinstitut eine Habenverzinsung von Kontoguthaben weit oberhalb des Marktzinses an, und verknüpfte dies mit einem notwendigen Kauf von BFI-Aktien.   Doppelte Relevanz bei Banken zweiter Wahl: Es gibt […]

Bonitätsrisiken durch betriebliche Altersversorgung

Haftungsrisiken und überschuldung von Kreditnehmern durch mangelnde Wertgleichheit bei Entgeltumwandlung und Unterbewertung sonstiger Altersvorsorgeverpflichtungen. I. Einleitung w „Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.“ (Albert Schweitzer, evangelischer Theologe, Musiker, Philosoph und Arzt 1875–1965) Mit dieser einfachen Formel beginnt die Ausbildung des Bankkaufmanns in der Kreditabteilung. Doch die Tücke steckt im Detail, vor […]

Unrichtige Bonitätsauskünfte sperren lassen

Haftung der Bank für die Weitergabe unrichtiger Auskünfte Zwei Beispiele: Ein Unternehmen strebt eine Zusammenarbeit mit einem Konzern an: Der Einkäufer zieht sich Auskünfte über das Unternehmen, und auch über alle Gesellschafter persönlich. Am Ende kann sich das Unternehmen gar nicht erklären, warum es den Zuschlag nicht bekam. Ein Investor stellt fest, dass seine Bank […]

Unrichtige Bonitätsauskünfte sperren lassen

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Das Sammeln von Daten stört niemanden wirklich, aber die Verbreitung unrichtiger Angaben kann schädlich sein. Dazu zwei Beispiele: Ein Unternehmen strebt eine Zusammenarbeit mit einem Konzern an: Der Einkäufer zieht sich Auskünfte über das Unternehmen, und auch über alle […]

Safer sale mit bonitaetfinder.de – Die schnelle komfortable Bonitätsprüfung

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales),M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte(C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Wer im Wirtschaftsleben aktiv ist, möchte gerne wissen, mit wem er es zu tun hat. Was nutzt es beispielsweise ein Finanzprodukt zu vermitteln, wenn der Kunde am Ende seine Zusage auf Leistungen nicht einhält. Auch Kredite zu vergeben oder […]

Berater haftet: Bonität nicht geprüft und darüber nicht

Der Fall: Die BFI-Bank ist pleite. Das war aber bereits vorher in der Branche als Gerücht absehbar. „Die von der Bank gebotene Verzinsung lag dermaßen über dem Kapitalmarkt, dass Insider bereits lange vorher sagten“. Die brauchen so dringend Geld, dass sie fast jeden Zins bieten.   Das Urteil: Das Thüringische OLG, Az. 8 U 436/04 […]

Anwalt für Vertriebsrecht in München

Das Vertriebsrecht als Rahmen der Absatzmittlung In einer von Verkauf und Absatz orientierten Welt, mit international organisierten Märkten und globalem Warenaustausch, bildet das Vertriebsrecht das rechtliche Grundgerüst bei der Regelung des Absatzes von Waren auf nationaler und internationaler Ebene. Das Vertriebsrecht beschreibt hierbei kein eigenes „juristisches Regelwerk“ zur Gestaltung des Absatzes von Waren, sondern ist […]

Haftung Vermögensverwalter : Anspruch auf Entschädigung und Schadensersatz

Haftung Vermögensverwalter: Was Sie wissen müssen Wer vermögend ist oder zu Vermögen kommt, ist nicht zwangsweise auch Experte im Bereich der Geldanlage oder Vermögensverwaltung. Deshalb, um den Erhalt des eigenen Besitzes zu wahren und auf lange Sicht zu mehren, greifen viele Anleger auf die Dienste eines Vermögensverwalters oder einer Vermögensverwaltungsgesellschaft zurück. Dank wachsender Einzel- und Familienvermögen und einer […]

Altersarmut: Europäische Staaten enteignen Altersvorgorgesparer

– Wie politische Entscheidungen in die Verarmung führen –   Altersarmut wird von den Medien immer häufiger als Thema aufgegriffen. Indes ist dieses Phänomen hausgemacht, dem Eindruck nach sogar in Kauf genommen. Schließlich sind es laufende politische Entscheidungen seit mehr als 20 Jahren gewesen, welche das gesetzliche Rentenniveau von ehemals durchschnittlich 70% vom Nettogehalt auf […]