Inflation: Wenn das Geld nichts mehr wert ist

Die Inflation und ihre Aussichten Es sieht düster aus und das nicht nur an der Supermarktkasse und der Tankstelle. Mit einer aktuellen Inflationsrate von über 7,3% können wir praktisch zu sehen, wie unser mühevoll erspartes Vermögen schrumpft. Was gestern noch ein kleiner Luxus war, kann heute schon unerschwinglich sein. Nach mehr als zwei Jahren Pandemie, […]

Schenkungssteuer und Erbschaftssteuer

Wie Sie Ihr Vermögen vor der Schenkungssteuer schützen Zunächst einmal gilt es die Frage zu klären, weshalb eigentlich eine doch so skurril klingende Steuer wie die Schenkungssteuer in Deutschland anfällt. Der weitverbreitete Glaube, man könne über den eigenen Besitz und das private Vermögen, welches ja bereits durch Einkommenssteuer, Mehrwertsteuer, Vermögenssteuer und/oder Kapitalertragssteuer etc. stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, […]

Super angenehm und kompetent

Ich hatte das Vergnügen mit Herrn Dr. Fiala ein sehr angenehmes und lehrreiches Gespräch zu führen. Neben der hohen Kompetenz in den verschiedensten Themen und der charmanten Art und Weise diese zu vermitteln, wurden alle meine Fragen beantwortet. Ich freue mich, mit seiner Kanzlei zusammenzuarbeiten.

Was kostet die Verwandlung von Angestellten in mithelfende Familienangehörige und zurück?

– Fallweise 50.000 EUR, Insolvenz oder drei Jahre für Betrug bzw. Abgabenhinterziehung –   Sozialversicherungs-Clearing als verhängnisvolles Betrugskonzept Bereits am 05.05.2006 fand in München das erste Symposium zur Rückholung (auch angeblich) zu Unrecht bezahlter Sozialversicherungsbeiträgen für Vermittler aller Art aus der Versicherungs-branche statt. Ziel war zunächst die Erstattung von Beiträgen durch die Deutschen Rentenversicherung Bund […]

Leistungsregulierung der Private Krankenversicherung (PKV) nach erstrebtem Behandlungserfolg

– Rechtswidrige Leistungsverweigerung durch Berufung auf fehlende medizinische Notwendigkeit –   Einige Mitarbeiter von Leistungsabteilungen in der PKV betreiben bei potentiell bis zu mehr als neun Millionen PKV-Versicherten eine strategische Schadensregulierung. Dies bedeutet, dass man ggf. auch die obergerichtliche Rechtsprechung ignoriert und durch eigene Maßstäbe der Auslegung von Musterbedingungen der Privaten Krankenversicherung (MB/KK 2009) versucht […]

Austrocknung der Lebensversicherung – zu wenig Anlagemöglichkeiten für zu viel Geld

– Warum die Lebensversicherung als Kapitalsammelstelle sich überlebt hat –   Wim Duisenberg, Ex-Präsident der EZB, auf die Frage, wie er sein Geld anlegt: „Ich persönlich bin in der glücklichen Lage, keine Reserven zu haben.“   Statistisch besitzen bis zu mehr als 80 Millionen Bundesbürger mehr als eine Lebensversicherung. Dieses Vermögen hat sich real vielleicht […]

Auch geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitung ändert die Haftungsquote

– Wann Schadensregulierungen durch Versicherungsmakler und Kfz-Versicherer fehlerhaft sind –   „Es gibt auch keine Regel, wonach eine bestimmte Geschwindigkeits-Überschreitung unerheblich sei.”, formulierte das OLG Frankfurt/Main in einem aktuellen Urteil vom 15.04.2014 (Az. 15 U 213/13). Der „zu schnelle Kläger“ bekam in zweiter Instanz ein Viertel Mitverschulden.   Regulierungsfehler von Versicherungsmaklern Es gibt eine Meinung […]

Die All-Risk-Versicherung von Wohngebäuden und Hausrat – ein Marketing-Gag?

– Warum niemals alles gegen jede denkbaren Risiken versichert ist –   Wenn ein Versicherer sein Produkt als „All-Risk-Versicherung“ bezeichnet, dann gleicht dies bisweilen dem Werbeversprechen von „Garantie-Zertifikaten“: Bei genauer Prüfung der Vertragsbedingungen kann es sich um „Marketing-Käse mit gewaltigen Löchern“ in der Versicherungsdeckung handeln   Deckungslücken in Hausrat- und Gebäudeversicherung Da verspricht die Pfefferminzia-Versicherung […]

Optimierung der Witwenrenten bei Pflichtmitgliedern in Versorgungswerken

– Gestaltungsmöglichkeiten beim Altersvorsorgevermögens in Versorgungskammern –   Bereits das Oberverwaltungsgericht (OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26.05.2010, Az. 6 A 10320/10.OVG) wies die Klage eines Arztes ab, der festgestellt haben wollte, dass seiner Ehefrau später eine Witwenrente vom Versorgungswerk zusteht.   Versorgungswerke betreiben Versicherungsgeschäft Die (Pflicht-)Mitglieder bezahlen an ihre Versorgungskammer Beiträge, aus denen eine Absicherung bei […]