Wie Direktversicherungen durch Gläubiger und Insolvenzverwalter gepfändet werden können

Rate this post Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 24.06.2015, Az. IV ZR 411/13) entschied bereits, dass die Direktversicherung eines Gesellschafter-Geschäftsführers trotz unwiderruflichem Bezugsrecht mit Vorbehalt des Widerrufs bis zur sogenannten Unverfallbarkeit bei der GmbH auch bei seiner insolvenzbedingten Kündigung pfändbar sind. Damit steht dieses Vermögen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) der Insolvenzmasse der GmbH zu.   […]

Bezugsrecht in der Direktversicherung

Rate this post Zur Haftung von Versicherungen, Agenten und Versicherungsmaklern für fehlerhafte Gestaltung seitens des Gesetzgebers Schon immer stehen Versicherungsmakler gegenüber ihren Kunden in einer besonders schwerwiegenden Verantwortung. Der Gesetzgeber hat im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ausdrücklich die Haftung des Versicherungsvermittlers in §§ 59 ff. VVG geregelt.   Beitragspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vermeidbar Im Normalfall […]

Direktversicherung und RLV nicht insolvenzfest

Rate this post Wann Insolvenzverwalter für eine Nachtragsverteilung die Versicherungsleistung einziehen   Bei Insolvenz wird zwischen dem eigentlichen Insolvenzverfahren und der anschließenden mehrjährigen Wohlverhaltensphase unterschieden. Versicherungsleistungen aus der privaten und betrieblichen Altersversorgung (bAV), aber auch aus einer Risikolebensversicherung, können in beiden Phasen zur Auszahlung kommen. Dann wird der Insolvenzverwalter diese Versicherungsleistungen regelmäßig einziehen und ggf. […]

Gestaltungsfallen beim Bezugsrecht in der Direktversicherung

Rate this post Haftung von Versicherungen, Agenten und Versicherungsmaklern für fehlerhafte Gestaltung   Schon immer stehen Versicherungsmakler gegenüber ihren Kunden in einer besonders schwerwiegenden Verantwortung. Der Gesetzgeber hat im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ausdrücklich die Haftung des Versicherungsvermittlers in §§ 59 ff. VVG geregelt.   Beitragspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vermeidbar Im Normalfall der Kapitalauszahlung einer […]

Sozialversicherungspflicht bei Direktversicherung doch vermeidbar?

Rate this post Neues Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Hessen Viele Arbeitnehmer mit ehemals pauschalversteuerten Direktversicherungen ärgern sich, dass nachträglich auf die Auszahlung ihrer zusätzlichen Altersversorgung nochmals Sozialversicherungsbeiträge fällig werden. Der Gesetzgeber hat ihnen dadurch seit einigen Jahren unerwartet eine Kürzung ihre Lebensversicherungsleistung um rund 16 Prozent verordnet. Das LSG Hessen zeigt nun jedoch auf, wie […]

Steuerpflicht bei verlängerter Direktversicherung

Rate this post Betriebliche Altersversorgung: BFH-Urteil zur Steuerpflicht bei verlängerter Direktversicherung Ein Mitarbeiter hatte mit dem Arbeitgeber den Abschluß von Direktversicherungen vereinbart. Die Verträge hatten eine feste Laufzeit ohne vorgesehene änderungsmöglichkeiten. Später erfolgt eine Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, dass die aktive Dienstzeit im Unternehmen sich um drei Jahre verlängern sollte. Auf Veranlassung des Arbeitnehmers […]