Haftungsfragen beim Steuerspar- und Erwerbermodell

Rate this post von Rechtsanwalt Johannes Fiala, MBA/Rechtsanwältin Kristina Starck, München/Dr. rer pol Klaus Werht, Privatdozent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universitat Hamburg, Schadensgutachter in Hamburg-Neugraben I. Typischer Sachverhalt Der Kapitalanleger wird regelmäßig durch eine Kontaktperson angesprochen mit dem Ziel zu klären, ob generelles Interesse bestünde, Steuern zu sparen bzw. mit Blick auf eine Altersversorgung eine […]

Haftungsfragen beim Steuerspar- und Erwerbermodell

Rate this post von RA Johannes Fiala; RA Kristina Starck; Klaus Werht, Dr rer pol Privatdozent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg I. Typischer Sachverhalt Der Kapitalanleger wird regelmäßig durch eine Kontaktperson angesprochen mit dem Ziel zu klären, ob generelles Interesse bestünde Steuern zu sparen bzw. mit Blick auf eine Altersversorgung eine Immobilie zu erwerben. […]

Bücher / Fachaufsätze

Publikationen – Fachaufsätze Fiala/Schramm, Corona-Hilfen: Mit Unterstützung des Staats in Insolvenz und Altersarmut, Giesserei-Praxis, Ausgabe 1-2 2021, Seiten 46-48 Fiala/Schramm, Insolvenzrisiko britischer Lebensversicherer bei Verlagerung nach Irland, ExpertenReport, Ausgabe 7/2019, Seiten 60-62 Fiala/Schramm, Wann Versicherer nicht mehr zur Leistung verpflichtet sind oder Leistungen kürzen können?, ExpertenReport, Ausgabe 3/2019, Seiten 56-58 Fiala/Schramm, Keine Versicherungsdeckung bei Verweigerung der Schutzgeldzahlung, ExpertenReport, […]

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie Wünsche oder Fragen haben, Absprachen zu Beiträgen, Interviews, Podiumsdiskussionen, Workshops, Seminaren sowie Vorträgen treffen wollen.Sie können uns Ihre Anfrage auch per Mail zukommen lassen oder Sie wenden sich direkt an Frau Fiala. Telefon: 089/17 90 90-0 Durchwahl: 089/17 90 90-35 Telefax: 089/17 90 90-70 E-Mail: presse@fiala.de Vorträge, Workshops, […]

Finance and risk Control

Planvoll und kontrolliert zu mehr Vermögen Das eigene Vermögen planvoll und zukunftsorientiert zu betreuen sowie wertsteigernd und risikooptimiert anzulegen, erfordert ein Höchstmaß an Wissen und Zeit. Nicht jeder, der es zu einem gewissen Vermögen gebracht hat, ist auch ein Finanz- oder Controlling-Experte und so empfiehlt es sich, unabhängige Expertise  und externes Know-How mit ins Boot zu holen, um optimale […]

Vermögensverwaltung

Wer sein privates Vermögen, das einer Stiftung oder gar einer Institution in guten Händen wissen will und selbst von der Kapital-Wahrung und –Mehrung wenig versteht, kann diese Aufgabe an einen sogenannten Vermögensverwalter abtreten. Die Vermögensverwaltung, eine in Deutschland weitgehend nicht geschützte oder bereichsweise unregulierte Berufsbezeichnung, definiert eine Dienstleistung, die sich mit dem Management von Vermögenswerten beschäftigt. Die Managementtätigkeit […]

Fehlerhafte Software-Testate, Zertifikate und Bescheinigungen: Thesen zur Haftung der Geschäftsleitung bzw. Manager, sowie der Softwarehäuser, Wirtschaftsprüfer und anderer angeblicher Experten

Rate this post Eine Erwiderung auf Stritters Forums-Spitzen vom 13.10.2007   Beim der Beschaffung von Software lassen sich manche Geschäftsleiter durch Testate, Zertifikate und Bescheinigungen“ blenden: Nicht nur der Inhalt mit vielen Wenn´s und Aber´s“, sondern vor allem die Haftungssituation zeigt, dass es sich in schöner Regelmäßigkeit um „Muster ohne Wert“ handelt.   Managerhaftung Bereits […]

Guter Rat kann teuer werden

Rate this post Was als Tipp gut gemeint war, kann für Vermittler oder Finanzberater zur bösen Haftungsfalle werden. Dabei genügt es, sich als Tippgeber an einige Grundsätze zu halten, um sich zu schützen. Vermittler von Versicherungen oder Bausparverträgen, Berater für Finanzanlagen wie Investmentfonds oder außerbörslicher Kapitalanlagen sind vom Fach. Sie sind gleichsam Experten in Finanzdingen. […]

Rendite-Methoden und Ratinghaftung II

Rate this post Oder Ratinghaftung bei Anwendung der Kapitalbindungs-methode? Bei der Analyse der Internen Zinsfuß Methode (IRR) hatten wir festgestellt, dass die Findung des zentralen IRR-Zinssatzes über das Abzinsungverfahren von statten geht. Dabei sucht man den Zinssatz, der den Saldo der abgezinsten Rückflüsse (in der Regel sind die Rückflüsse positiv) mit der IRR-Investitionsausgabe (in der […]

Renditewissen für Juristen

Rate this post Unter Juristen gilt immer noch die alte Weisheit: «iudex non calculat». Aber vor wenigen Tagen erschien im Wirtschaftsteil der FAZ ein Artikel1, dem man aufgrund der Überschrift nicht ansah, welche Brisanz der Autor zum Thema Rendite anschnitt. Vielfach gebrauchen wir im Alltag Begriffe über deren Bedeutung man sich keine großen Gedanken macht, […]