Immobilienpilot: „Hebelgeschäfte“

Chance auf vielfachen Gewinn – aber auch privates Konkursrisiko ! (zugleich mit Hinweis auf das neue BGH-Urteil zur Beraterhaftung, V ZR 402/99)     Der Ausgangsfall:   Dr. Peter Fleißig, Mediziner mit gut gehender Praxis, 45 Jahre alt, eine Frau, zwei Kinder lässt sich durch seinen Finanzberater informieren, wie er mit seinem unbelasteten Haus (Verkehrswert […]

Hebelgeschäft: Sofortrente – Bankkredit – Sparplan

Chance auf hohen Gewinn – aber auch hohe Risiken Hebelgeschäfte werden in der Praxis von Finanzdienstleistern als „Sparenta“, „Sparente“, „Lex- Rente“, „Zinsdifferenzgeschäft“, „kreditfinanzierte Rente“, „sofort Rente“, „fremdfinanzierte Rente“, „Garantierente“, „kreditfinanzierte Lebensversicherung“, „fremdfinanzierte Lebensversicherung“, „Festkredit mit Tilgungsersatz“, „fremdfinanzierter Pool“, „kreditfinanziertes Investment“, „Festdarlehen mit Tilgungsersatz“, „fremdfinanzierter Investmentfonds“, „kreditfinanzierte Beteiligung“, „Sonderkreditprogramm“, „britische Lebensversicherung in Kombination mit einem Kredit“, […]

Kreditinstitute und Versicherungsvertriebe haften beim Hebelgeschäft*

*von Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter für Bürgerliches Recht (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Wer kennt sie nicht, die sogenannten Hebelmodelle – ein Instrument, die Vertriebsprovision zu vervielfachen: Der Kunde investiert in eine Kapitallebensversicherung (KLV) nicht nur sein […]

Kreditinstitute und Versicherungsvertriebe haften beim Hebelgeschäft

*von Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter für Bürgerliches Recht (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Wer kennt sie nicht, die sogenannten Hebelmodelle – ein Instrument, die Vertriebsprovision zu vervielfachen: Der Kunde investiert in eine Kapitallebensversicherung (KLV) nicht nur sein […]

bAV: Risikovervielfachung durch Hebelgeschäft mit der Rückdeckung der Pensionszusage

von Florian Nolte, Assessor iur. (nolte-florian@web.de) und Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de ) Vorwort Dieser Fall, liebe Leserin, lieber Leser, ist nicht real: ähnlichkeiten mit (noch?) lebenden Personen und GmbH�s , auch der Zeitgeschichte, sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Hierin eingeschlossen sind […]

Hebelgeschäfte ? Haftungshammer bei dubiosen Anlagen für freie Distributoren

Ein Kommentar von Rechtsanwalt Johannes Fiala, M.B.A. (Univ. Wales, Cardiff); Bankkaufmann (H. Aufhäuser); EG-Experte (C.I.F.E.); Geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A. im Konzern der Lloydsbank London, plc); M.M. (Univ.). Freiheitsstrafe für BFI-Bank-Gründer Der Gründer der BFI-Bank wurde vom Landgericht Würzburg rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt. Es handelt sich um ?nur? […]

Hebelgeschäfte ; Chance auf vielfachen Gewinn ? aber auch privates Konkursrisiko! (zugleich mit Hinweis auf das neue BGH-Urteil zur Beraterhaftung, V ZR 402/99)

von RA Johannes Fiala Hebelgeschäfte werden in der Praxis von Finanzdienstleistern als „Sparenta“, „Sparente“, „Lex-Rente“, „Zinsdifferenzgeschäft“, „kreditfinanzierte Rente“, „sofort Rente“, „fremdfinanzierte Rente“, „Garantierente“, „kreditfinanzierte Lebensversicherung“, „fremdfinanzierte Lebensversicherung“, „Festkredit mit Tilgungsersatz“, „fremdfinanzierter Pool“, „kreditfinanziertes Investment“, „Festdarlehen mit Tilgungsersatz“, „fremdfinanzierter Investmentfonds“, „kreditfinanzierte Beteiligung“, „Sonderkreditprogramm“, „britische Lebensversicherung in Kombination mit einem Kredit“, „finanzierte fondsgebundene Lebensversicherung“, „Schnee-Rente“, „gemischt fremdfinanzierte […]

Anwalt für Bankrecht in München

Bankrecht: Beratungsfehler, Kreditfallen und mehr Als Anwalt für Bankrecht weiß ich, dass eine Bank von frühester Kindheit an zu unserem täglichen Leben gehört. Erinnern Sie sich doch nur einmal an ihr erstes Sparbuch, dass Sie vermutlich bereits in der Grundschule vom netten Sparkassenberater von nebenan bekommen haben.  Wir heben Geld ab, überweisen Rechnungen und im […]

Anwalt für Kapitalanlagerecht in München

Kapitalanlagerecht: Fragen Sie zur rechten Zeit Der Anlegerschützer Heinz Gerlach (*1945, +2010) meinte einmal, dass der typische Kapitalanleger am Stammtisch nur drei Fragen hat: Erste Frage: Der Anleger wedelt mit verschiedenen Prospektunterlagen und fragt „Ist das was?“ Zweite Frage: „Und was ist das beste?“ Dritte Frage (meist nach Monaten oder Jahren): „Wie komme ich da […]

Schadenersatz vom Vermittler nach Umdeckung bzw. Versichererwechsel

Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 26.08.2018, Az. I ZR 274/16) erwartet vom Kläger, der sich nach dem Umdecken von Lebensversicherungen geschädigt fühlt, dass er auch bereits für eine Feststellungsklage Tatsachen darlegt, aus welchen sich auf die Wahrscheinlichkeit eines Schadens schließen lässt.   Eine Feststellungsklage ist meist deshalb zulässig und geboten, weil regelmäßig nach drei Jahren […]