Bundesgerichtshof (BGH): Rückabwicklung offener Investmentfonds bei versteckter Provisionen ! Können sich Anleger von schlechten Fondsanlagen nun immer einfach trennen?

Es reicht nicht aus eine Chance zu haben, man muss sie auch nutzen ! (Michael Douglas) Der Bundesgerichtshof hat durch das aktuelle Urteil vom 19.12.2006 (Az. XI ZR 56/05) für Anleger eine „neue“ Möglichkeit geschaffen, schlechte Investments zu Lasten von Kreditinstituten und Finanzvertrieben zurück zu geben. Im Kern geht es um fehlende Transparenz, denn Anlegern […]

Kapitalanlagerecht

Viele Kapitalanlagen halten nicht das, was Sie versprechen. Wir vertreten Sie bei der Wahrung Ihrer Interessen und decken Falschberatung und Kapitalbetrug auf. Wir prüfen für Sie Schadensersatzansprüche und unterstützen Sie bei der Minimierung von Verlusten bei der Kapitalanalage. Wir beraten unsere Mandanten bei allen relevanten Fragen zum Kapitalanlagerecht. Zudem erstellen wir Gutachten und sind als […]

Finance & Risk Control

Wir bieten effiziente und sichere Lösungen für das Risikomanagement und Finanzdienstleistungen. Wir beraten unsere Mandanten bei allen relevanten Fragen des Finance & Risk Control. Zudem erstellen wir Gutachten und sind als Mediator tätig. Auf Wunsch unterstützen wir Ihre außergerichtliche Streitbeilegung. Für unsere Mandanten sind wir tätig im: Risk Management Beratung zu Kapitalanlagen Beratung zu Finanzierungskonditionen […]

Kanzlei

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann (Bankhaus H. Aufhäuser, BayLaBa) folgte ein Studium der Rechtswissenschaft. Das Studium der Volks- und Betriebswirtschaft (Zwischendiplom, LMU) wurde mit einem “Master of Businessadministration”, MBA (Financial Services) abgeschlossen. Promotionen wurden deutsch- und englischsprachig absolviert, in Rechtswissenschaft, sowie Ökonomie & Management (Ph.D.). Einer Fachanwaltsausbildung (Münchner Steuerakademie) folgten Aufbaustudien in den Bereichen Anwaltsberuf […]

OLG Köln: Doppelte Abschlusskosten in der Lebensversicherung unzulässig

Das OLG Köln (Urteil vom 02.09.2016, Az. 20 U 201/15) untersagte es einem Lebensversicherer, den Riesterkunden doppelte Abschlußkosten zu berechnen – einmal Kosten mit Höchstzillmmersatz von 2,5 Prozent (früher 4,0 Prozent) des Prämienvolumens über fünf Jahre verteilt, und zudem weitere Kosten über die gesamte Laufzeit. Zweierlei Abschlusskosten in der Lebens- und Rentenversicherung sind demnach in […]

Von Bank(st)ern und Casino-Wetten

Wie die Rechtsprechung Finanzhäusern hilft, Fehlkalkulationen abzuwälzen?   Die Regelungen zum Wegfall der Geschäftsgrundlage im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) können ein Ansatz sein, Finanzhäuser in Schieflage zu sanieren. So etwa, wenn Bausparkassen die höher verzinslichen Einlagen kündigen – bisweilen mit Erfolg. Ein Versicherer könnte (einzelvertraglich, aber massenweise) wegen Wegfall der Geschäftsgrundlage seine Verträge kündigen bzw. anpassen […]

Falsch beraten beim Immobilienkredit

Wer haftet, wenn die Lebensversicherung zu wenig Ertrag bringt?   Die Kombination mehrerer Finanzprodukte (z. B. Baudarlehen und Lebens-Versicherung, Immobilienkredit und Bausparvertrag) verspricht dem Anleger durch mögliche Zinsdifferenzen oder Steuerersparnis einen Zusatzertrag, dem Vermittler gleichzeitig zusätzliche Provisionen. Nicht selten reicht aber letzten Endes das in einem zweiten Vertrag angesparte Geld (z. B. Lebensversicherung zur Kredittilgung) […]

Finanz-Fahrplan ab 50 – Eine Rezension von Johannes Fiala

So lautet der Titel neuen Buchs, des Finanz- und Versicherungsexperten Detlef Pohl. Geschrieben ist es für die Generationen 40+ bzw. 50+, und sucht eine Antwort auf die Frage Was kann ich noch tun, um im Alter finanziell sorgenfrei zu leben?   Als Einstieg dient die Darstellung der gesetzlichen Rente, sowie der staatlichen Fördermöglichkeiten (z.B. Riesterrente) […]

Rückabwicklung, Widerruf und Vollstreckung bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV)

 – Sicherer Verlust der Betriebsrente bei Arbeitgeberpleite – wie Arbeitnehmer bei Direktversicherung und Entgeltumwandlung total verlieren – Der Widerruf ist bei Lebensversicherungen (LV) ewig lange möglich. Im Schwerpunkt können hiervon um die 40% der Lebens- und Rentenversicherungen allein aus den Jahren 1995-2007 betroffen sein. Dies beruht auf Urteilen des Europäischen Gerichtshof (EuGH, Urteil vom 19.12.2013, […]