Betriebliche Altersversorgung: BGH gewährt Pfändungsschutz unterhalb des Sozialhilfeniveaus

Rate this post – Welche monatliche Rente der Gesetzgeber für Selbständige vor Zwangsvollstreckung schützt –   Der Gesetzgeber hat seit 2007 den Selbständigen erstmalig gestattet, bei Versicherungsgesellschaften ein Vermögen in Höhe von bis zu 238.000 Euro vor Pfändung geschützt zur Altersvorsorge aufzubauen. Pfändungsgeschützt ist – nach Lebensalter gestaffelt – jedoch keinesfalls jederzeit die volle Einzahlung […]

Dr. Fiala: Pfändungsschutz – die Tücken in Versorgungswerken, in Liechtenstein und der Schweiz

Rate this post   Steuerberater, ärzte, Zahnärzte, Architekten, Journalisten und andere Freiberufler haben ja gar keine andere Wahl. Sie müssen für Ihre Rente in berufsständische Versorgungswerke oder Versorgungskammern einzahlen. Doch wie sicher ist das sauer angesparte Geld, wenn Gläubiger oder Insolvenzverwalter vollstrecken wollen?   Der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net bat den Münchener Bank- und Versicherungsgelehrten Rechtsanwalt Dr. […]

Kein Pfändungsschutz

Rate this post Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied durch Urteil vom 15.11.2007 (Az. IX ZB 89/05), dass private Versicherungsrenten (z. B. Unfall- oder Berufsunfähigkeitsrenten) bzw. Versorgungsrenten (sogenannte private Altersvorsorge) von ehemaligen Freiberuflern bzw. Selbstständigen keinerlei Pfändungsschutz genießen. So ergeht es auch Selbstständigen und Freiberuflern, die auf das „Märchen“ vertrauten, dass ihre betriebliche Altersversorgung durch Verpfändung vor […]

Pfändungsschutz für Selbständige in der Altersvorsorge

Rate this post Gesetz stellt auf das Ergebnis nicht auf die eingezahlten Beiträge ab „Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die nicht Mathematik studiert haben.“ (Archimedes, Mathematiker, Ingenieur, technischer Berater der Tyrannen von Syrakus). Das vom deutschen Bundestag in erster Lesung am 11. Mai 2006 beratene neue Gesetz, welches insbesondere der Sicherung […]

Reichweite des neuen Pfändungsschutzes für Selbstständige in der Altersvorsorge

Rate this post Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Finanzdienstleistungen (Univ.), Lehrbeauftragter (BA-Heidenheim, Univ. of Cooperative Education) (www.fiala.de) und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm, Aktuar DAV (Diethardt), Versicherungsmathematischer Sachverständiger (www.pkv-gutachter.de) Es gibt Dinge, die den meisten Menschen unglaublich erscheinen, die nicht Mathematik studiert haben. (Archimedes, Mathematiker, Ingenieur, technischer Berater der Tyrannen von Syrakus) Das vom Deutschen […]

Neuer Pfändungsschutz für Selbstständige in der Altersvorsorge

Rate this post Wirtschaftlichen Folgen und Möglichkeiten der Neuregelung Das vom deutschen Bundestag in erster Lesung am 11. Mai 2006 beratene neue Gesetz, welches insbesondere der Sicherung der privaten Altersvorsorge von Selbstständigen dienen soll, ist am 31. März 2007 in Kraft getreten. Für selbstständige Unternehmer stellt sich die Frage, welche wirtschaftlichen Folgen und Möglichkeiten mit […]

Betriebliche Altersversorgung (bAV) : Reichweite des neuen Pfändungsschutzes für Selbständige in der Altersvorsorge ?

Rate this post *von Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Finanzdienstleistungen (Univ.), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Lehrbeauftragter für Bürgerliches und Versicherungsrecht (BA Heidenheim, Univ. of Cooperative Education), (www.fiala.de) und Dipl.-Math. Peter A. Schramm, Sachverständiger für Versicherungsmathematik (Diethardt), Aktuar DAV, öffentlich bestellt und vereidigt von der IHK Frankfurt am Main für Versicherungsmathematik in […]

Die Hoffnung auf konkursfeste Versorgung über eine Basisrente/Rüruprente löst sich in Luft auf

Rate this post – Wie Gläubiger das komplette Vermögen pfänden können – selbst ohne Rückkaufswert –   Im Jahr 2015 wird die Basisrente, auch Rüruprente genannt, noch höher – bis zu 22.172 Euro statt bisher 20.000 Euro – steuerlich absetzbar; bei Ehegatten verdoppelt sich dieser Betrag. Ein als Versicherungsexperte bezeichneter Mitarbeiter des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft […]

Kunden können Rüruprenten und Basisrenten jederzeit kündigen

Rate this post – Wie Versicherer durch unwirksame Geschäftsbedingungen und Vertriebslügen die Vertragsauflösung ermöglichen –   Neues Urteil des Bundesgerichtshofs bestätigt generelle Kündbarkeit Der Bundesgerichtshof (BGH Urteil vom 01.12.2011, Az. IX ZR 79/11) urteilte jüngst: Das angesparte Kapital in Rürupverträgen (auch Basisrenten genannt) ist auch vor Rentenbeginn generell nicht vor Vollstreckung sicher und erst recht […]