Rückabwicklung von Lebensversicherungen

Der BGH hat entschieden, dass – völlig unabhängig vom Widerruf – auch ein Schadenersatzanspruch für die Rückabwicklung einer Lebensversicherung ausreichen kann – ach bei ab 2008 abgeschlossenen Verträgen.   Der BGH entschied durch sein aktuelles Urteil vom 28.06.2017 (Az. IV ZR 440/14), dass – völlig unabhängig vom Widerruf – auch ein Schadensersatzanspruch für die Rückabwicklung […]

Neues BGH-Urteil zur Rückabwicklung bei Widerruf der Lebensversicherung

– Wie Versicherer und deren Juristen bei Widerruf unnötig Geld verschenken –   Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 01.06.2016 – Az. IV ZR 482/14) stellt die Berechnung beim Widerruf fondsgebundener Lebensversicherungen klar. Es zeigt sich danach, dass viele Versicherer (VR) bisher zu viel beim Widerruf ausgezahlt haben und Versicherer-Anwälte Prozesse fehlerhaft geführt […]

Rückabwicklung, Widerruf und Vollstreckung bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV)

 – Sicherer Verlust der Betriebsrente bei Arbeitgeberpleite – wie Arbeitnehmer bei Direktversicherung und Entgeltumwandlung total verlieren – Der Widerruf ist bei Lebensversicherungen (LV) ewig lange möglich. Im Schwerpunkt können hiervon um die 40% der Lebens- und Rentenversicherungen allein aus den Jahren 1995-2007 betroffen sein. Dies beruht auf Urteilen des Europäischen Gerichtshof (EuGH, Urteil vom 19.12.2013, […]

Rückabwicklung durch Widerruf – trotz Kündigung oder Vertragsablauf in der KLV und RV?

– Wie Risikokosten die Rückerstattung bei unzureichender Widerrufsbelehrung vernichten –     Bei Widerruf einer von 1994 bis 2007 abgeschlossenen Lebens- oder Rentenversicherung sind laut BGH die Beiträge zzgl. aller Nutzungen abzüglich der für das Risiko verbrauchten Risikokosten vom Versicherer zurückzuzahlen. Unter Risikokosten möchte der BGH (z.B. Urteile vom 29.07.2015, Az. IV ZR 384/14 und […]

Rückabwicklung, Widerruf und Vollstreckung bei betrieblicher Altersversorgung (bAV)

 – Sicherer Verlust der Betriebsrente bei Arbeitgeberpleite – wie Arbeitnehmer bei Direktversicherung und Entgeltumwandlung total verlieren – Der Widerruf ist bei Lebensversicherungen (LV) ewig lange möglich. Im Schwerpunkt können hiervon um die 40% der Lebens- und Rentenversicherungen allein aus den Jahren 1995-2007 betroffen sein. Dies beruht auf Urteilen des Europäischen Gerichtshof (EuGH, Urteil vom 19.12.2013, […]

Versicherungen: Rückabwicklung, Widerruf und Vollstreckung bei betrieblicher Altersversorgung

Der Widerruf ist bei Lebensversicherungen (LV) ewig lange möglich. Im Schwerpunkt können hiervon um die 40% der Lebens- und Rentenversicherungen allein aus den Jahren 1995-2007 betroffen sein. Dies beruht auf Urteilen des Europäischen Gerichtshof (EuGH, Urteil vom 19.12.2013, Az. C-209/12) sowie des Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 19.11.2014, Az. IV ZR 329/14). Der Widerruf ist sehr […]

Lebensversicherung: Rückabwicklung erleichtert

Millionen Kapitalanleger vertrauenihren Bankberatern undVersicherungsvermittlern. DasRisiko, dass sich die Anlageentscheidungals falsch erweist,trägt der Kunde. Voraussetzungdafür ist allerdings, dass dieBeratung des Kunden ausreichendwar. Dies ist jedoch vielenBeratern gar nicht möglich,weil sie das Kleingedruckte,etwa Versicherungsbedingungenoder Emissionsprospektemit bis zu hunderten von Seiten,noch gar nicht gelesen hatten. Landgericht (LG) Frankfurt/Main: Nur anleger- undobjektgerechte Beratung Dem LG Frankfurt (Urteil vom12.09.2011, […]

BGH erleichtert Rückabwicklung überteuerter Investments

Banken haften Strukturvertriebs-Opfern für die Bausparfalle� BGH-Urteil bestätigt die Haftung von Banken und Bausparkassen Eine neue Entscheidung des Bundesgerichtshof (BGH-Urteil vom 29.06.2010, Az. XI ZR 104/08) verpflichtet Banken und Bausparkassen zum unaufgefordertem Hinweis an den Kreditnehmer, wenn eine arglistige Täuschung des Käufers über die Höhe der Vermittlungsprovision erkennbar ist. Erfolgt diese Aufklärung nicht, so haftet […]