Privatgutachten eines Sachverständigen kann nicht nur Bestrafung im Straßenverkehr verhindern

– Was bewirken Privatgutachten bei Strafverteidigung und Zivilklage? –   Das Landgericht Chemnitz (Beschluss vom 03.07.2018, Az. 2 Qs 241/18) entschied – nach einem Freispruch – dass auch die Kosten eines anthropologischen Sachverständigengutachtens zu den marktüblichen Sätzen von der Staatskasse zu erstatten sind. Der Privatgutachter hatte nachgewiesen, dass der Kfz-Halter nach dem Photo in den […]

Illegale Personalberatung: Sachverständige Honorarberatung mit versteckter Provision

– BGH-Urteil: Haftung der Unternehmensberater in der betrieblichen Altersversorgung – – OLG-München-Urteil: Finanzhäuser haften für Kick-Back´s an Steuerberater – Vergütungsfrage: Vorne herum Honorar – hinten herum Provision Ein aktuelles Schreiben des Bundesministeriums der Justiz weist die Landesjustizverwaltungen darauf hin, dass eine Zulassung als Rentenberater mit einer Tätigkeit als „Versicherungsvermittler , Finanzdienstleister und Versicherungsunternehmen“ wegen Interessenkollision unvereinbar […]

Versicherungsrecht: Sachverständigengutachten hebelt Klagefrist nach § 12 III VVG aus

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Ein Anwalt gewinnt seinen Prozeß und telegrafiert seinem Mandanten: “Die Gerechtigkeit hat gesiegt!” Der Mandant telegrafiert zurück: “Sofort berufen!” Der Bundesgerichtshof (BGH) hat durch Urteil vom 05.07.2006 (Az. […]

über die Nützlichkeit von Sachverständigengutachten

von RA Johannes Fiala Immer wieder ersparen sich Kapitalanleger bei der Einscheidung zum Kauf einer Immobilie (z.B. Eigentumswohnung) oder eines geschlossenen Immobilienfonds-Anteils die vorherige neutrale Beratung durch einen Sachverständigen, einen Architekten oder einen Steuerberater bzw. Anwalt. Der BGH geht mit derlei ?Sorglosigkeit in eigener Angelegenheit? seit mehr als einem Jahrzehnt rüde um, denn damit sei […]

Martins´s Kapitalmarktbeobachtungen, Ende April 2024

Martins´Kapitalmarktbeoachtungen   Nach langer Zeit bin ich mal wieder dabei meine Gedanken zu ordnen und die Entwicklungen an den Kapitalmärkten zu analysieren. Ich werde nicht alle Themen ansprechen können aber gerne nochmals meine Beobachtungen vom Ende Oktober 2022 aufgreifen (bitte dort nachlesen). Ein wichtiges Thema ist aus meiner Sicht die Entwicklung der Inflationsrate. Die Politiker […]

Altersarmut

“Wie man Geld vermehrt, ohne belogen und betrogen zu werden, hat ihm niemand erklärt.”   Wer bis zum Alter von 67 Jahren als Arbeitnehmer ununterbrochen mit kontinuierlichem Einkommen beschäftigt ist, kann damit rechnen, wenn er in nicht allzu ferner Zukunft bereits Rentner wird, eine Nettorente in Höhe von 50 % des letzten Nettoeinkommens zu bekommen. […]

Start Test

Rufen Sie uns an! 089 / 17 90 900 Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 09:00 – 15:00 UhrFreitag: 09.00 – 13.00 Uhr Erstberatung vereinbaren Das erste Telefonat über Ihr Anliegen erfolgt unentgeltlich: Sie erfahren was wir für Sie tun können und welche Informationen und Unterlagen wir benötigen. Kanzlei im Profil Dr. Johannes Fiala PhD, MBA, MM […]

Startseite (DUPLICATE)

Rufen Sie uns an! 089 / 17 90 900 Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 09:00 – 15:00 UhrFreitag: 09.00 – 13.00 Uhr Erstberatung vereinbaren Das erste Telefonat über Ihr Anliegen erfolgt unentgeltlich: Sie erfahren was wir für Sie tun können und welche Informationen und Unterlagen wir benötigen. Kanzlei im Profil Dr. Johannes Fiala PhD, MBA, MM […]

Leistungsregulierung der Private Krankenversicherung (PKV) nach erstrebtem Behandlungserfolg

– Rechtswidrige Leistungsverweigerung durch Berufung auf fehlende medizinische Notwendigkeit –   Einige Mitarbeiter von Leistungsabteilungen in der PKV betreiben bei potentiell bis zu mehr als neun Millionen PKV-Versicherten eine strategische Schadensregulierung. Dies bedeutet, dass man ggf. auch die obergerichtliche Rechtsprechung ignoriert und durch eigene Maßstäbe der Auslegung von Musterbedingungen der Privaten Krankenversicherung (MB/KK 2009) versucht […]

Auch geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitung ändert die Haftungsquote

– Wann Schadensregulierungen durch Versicherungsmakler und Kfz-Versicherer fehlerhaft sind –   „Es gibt auch keine Regel, wonach eine bestimmte Geschwindigkeits-Überschreitung unerheblich sei.”, formulierte das OLG Frankfurt/Main in einem aktuellen Urteil vom 15.04.2014 (Az. 15 U 213/13). Der „zu schnelle Kläger“ bekam in zweiter Instanz ein Viertel Mitverschulden.   Regulierungsfehler von Versicherungsmaklern Es gibt eine Meinung […]