Lebensversicherungen und Stiftungen aus Liechtenstein, Bermuda, Schweiz und Papua Neuguinea

– Wann Gestaltungen zur Vermögenssicherung und Nachfolgeplanung wirkungslos sind – Banken und Versicherungen, sowie Finanzberater aus dem In- und Ausland preisen über Prospekte und Begutachtung ausländische Tarnkonstrukte an. Damit soll es für Vermögenswerte ab 100.000 Euro praktisch möglich sein, eine sichere Nachfolgeregelung unter Umgehung des inländischen Erbrechts darstellen. Häufiger wird ein Vermögensschutz versprochen, der nicht […]

Rechtswirkungen und Rechtsfolgen von Vertretungsbescheinigungen rechtsfähiger Stiftungen

Bei Rechtsgeschäften berufen sich Stiftungsvorstände zu ihrer Legitimation gerne auf  Vertretungsbescheinigungen, die ihnen die Stiftungsaufsichtsbehörde ausgestellt hat. Fraglich sind die Rechtsqualität solcher Urkunden und die durch sie begründeten Rechtsfolgen und Rechtswirkungen. Der folgende Beitrag soll zeigen, dass die mit der Verwendung von Vertretungsbescheinigungen angestrebte Rechtssicherheit nicht erreicht werden kann.   1. Fehlendes Stiftungsregister Im deutschen […]

Altersvorsorge mit Stiftungen – Liquidität und Sicherheit genießen

Dieser Situation stehen die meisten Beschäftigten irgendwann gegenüber: Das Ende des Erwerbslebens naht. Bei laufenden, recht ansehnlichen Einkünften ist es gelungen, das selbst genutzte Eigenheim abzuzahlen und die Ausbildungskosten der Kinder zu stemmen. Darüber hinausgehend ist aus vorstehenden Gründen kein hohes bzw. als fürs Alter ausreichend empfundenes Barvermögen vorhanden. Die verbleibende Lebensarbeitszeit zum Aufbau derartiger […]

Geldanlagen für Stiftungen und Stifter

Insbesondere vor dem Hintergrund einer Stiftungsgründung ist der zielführenden persönlichen Finanz- und Vermögensnachfolgeplanung (Erbplanung) ein sehr hohes Maß an Beachtung zu schenken. Zentrale Themen der Stiftungsverwaltung sind zudem Risiko- und Ertragsoptimierung des Stiftungsvermögens. Nicht nur als (künftige) Stifter, sondern auch als Organe bestehender Stiftungen sowie deren Berater müssen Sie über die rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge […]

Risikostreuung & Vermögenssicherung

Diversifikation: So sichern Sie Vermögen langfristig Wer verantwortungsvoll mit seinem Vermögen umgeht, für den ist Risikostreuung ein Muss. Nicht erst seit der Finanzkrise von 2008, der Immobilienkrise oder der letzten Ölkrise ist uns bewusst, dass unser Vermögen und unsere Ersparnisse auf dem Sparkonto nicht unbedingt sicher sind. Weltpolitische Krisen, eine Veränderung der politisch gewollten Finanzausrichtung oder der […]

Unternehmensnachfolge: Generationenwechsel in Familienbetrieben

Wie Sie den Fortbestand sichern Deutschland, das Land der mittelständischen Unternehmen, der inhabergeführten Familienbetriebe und der schwierigen Unternehmensnachfolge. Kaum ein Land, das sich so sehr mit der Stärke seines Mittelstandes brüstet wie Deutschland. Gleichzeitig wird jedoch, bei allem Stolz auf den Mittelstand, auch keine andere “gesellschaftliche Schicht” so stark zur Kasse gebeten. Wenn es um das Thema Geld geht, […]

Austrocknung der Lebensversicherung – zu wenig Anlagemöglichkeiten für zu viel Geld

– Warum die Lebensversicherung als Kapitalsammelstelle sich überlebt hat –   Wim Duisenberg, Ex-Präsident der EZB, auf die Frage, wie er sein Geld anlegt: „Ich persönlich bin in der glücklichen Lage, keine Reserven zu haben.“   Statistisch besitzen bis zu mehr als 80 Millionen Bundesbürger mehr als eine Lebensversicherung. Dieses Vermögen hat sich real vielleicht […]

Fristlose außerordentliche Kündigung von vertraglich unkündbaren Versicherungs- u.a. -verträgen

– Wie man langfristige Verträge der betrieblichen und privaten Altersversorgung sofort beendet –   Nicht nur bei Privatbanken ist es üblich, dass die Mitarbeiter kalkulatorisch bis zu mehr als das Dreifache ihres Bruttogehaltes verdienen müssen. Für Bankkunden bedeutet dies, dass bis zu mehr als 1% des Vermögens für Gebühren und Spesen anfallen – durch Kickbacks […]

Bundesfinanzministerium: Versicherungsvermittler sichern Nullrendite bei Lebensversicherungen

– Warum die Zeiten müheloser Geldvermehrung über Lebensversicherungen längst vorbei sind –   Provisionen der Vermittler sinken Das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) senkt nicht nur den Garantiezins für Lebensversicherungen von 1,75 % auf nur noch 1,25 % ab 2015, sondern auch die erlaubte Einrechnung der Abschlusskosten durch Zillmerung  von 4 % auf 2,5 % der planmäßigen  Beitragssumme […]