Aktuelle Probleme des Versicherungsvertrags-, Versicherungsaufsichts- und Vermittlerrechts

Buch von Holger Drees, Robert Koch, Martin Nell   Link: https://books.google.de/books?id=g2udCwAAQBAJ&pg=PA585&lpg=PA585&dq=%22Fiala/Schramm%22&source=bl&ots=T95l6gcaBO&sig=TC2MDP4h2Ho4JbvI7JPbC74rSl0&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwij7MCs0KPSAhVhOpoKHZHODB84ChDoAQgcMAE#v=onepage&q=%22Fiala%2FSchramm%22&f=false bzw. in https://books.google.de/books?id=g2udCwAAQBAJ&dq=%22Fiala/Schramm%22&hl=de&source=gbs_navlinks_s  

Vermittlerrecht praktisch “Kann es zu einer Lücke im Versicherungsschutz trotz zeitlicher Unterbrechungsfreiheit nach Umdeckung kommen?”

Das OLG Celle (Urteil vom 10.05.2012, Az. 8 U 213/11) entschied: “Kann ein Versicherungsnehmer, der seinen Wohngebäudeversicherer gewechselt hat, nicht im Sinne von § 286 ZPO nachweisen, zu welcher Zeit ein Leitungswasserschaden eingetreten ist, so dass  nicht geklärt werden kann, welcher der Versicherer einzustehen hat, geht diese Unklarheit zu Lasten des Versicherungsnehmers. Die Beweisnot des […]

Vermittlerrecht praktisch – “Welche Auswirkungen hat die momentane Niedrigzinsphase auf die Haftungssituation von Vermittlern und Beratern?“

Weder bei der gesetzlichen Rente noch bei der Altersversorgung über Kapitaldeckung lässt sich die künftige Entwicklung in einem Beratungsgespräch sicher voraus sagen. Doch sind die Risiken grundsätzlich anderer Art und keineswegs korreliert. So hängt die Entwicklung der gesetzlichen Renten vom Verhältnis Rentner zu Erwerbstätigen und von der Entwicklung der Löhne ab, nicht aber von Kapitalerträgen […]

Vermittlerrecht praktisch – „Unter welchen Umständen ist ein VSH-Versicherer zur Leistung verpflichtet?“

In der Vermögensschadenhaftpflicht (VSH) ist ein Versicherungsnehmer (VN) verpflichtet, bereits einen drohenden Schaden zu melden. Sodann muss der Versicherer (VR) tätig werden und den Fall prüfen. Innerhalb weniger Wochen (Beschleunigungsgebot) hat der VR nach eigenem pflichtgemäßem Ermessen zu entscheiden, ob er unbegründete Ansprüche abwehrt oder für berechtigte Ansprüche eine Entschädigung leistet. Letztlich ist der VR […]

Vermittlerrecht praktisch

„Garantiert eine Benutzung von Vergleichsrechnern durch Makler, dass der Beratung eine nach § 60 VVG geforderte ‚hinreichende Zahl von auf dem Markt angebotenen Versicherungsverträgen und von Versicherern” zu Grunde liegt?“   An dieser Stelle beantwortet Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala, https://www.fiala.de, Lehrbeauftragter für Versicherungsrecht an der DHBW Heidenheim, Ihre Fragen. Fragen können Sie stellen über eine E-Mail an […]

Vermittlerrecht praktisch Wie viel Schutz bietet die neue Pflicht-Vermögenschadenhaftpflichtversicherung für künftig nach § 34 f GewO zugelassene Finanzanlagenvermittler?

An dieser Stelle beantwortet Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala, https://www.fiala.de, Ihre Fragen. Fragen können Sie stellen über eine E-Mail an ott@dhbw-heidenheim.de.   „Wie viel Schutz bietet die neue Pflicht-Vermögenschadenhaftpflichtversicherung für künftig nach § 34 f GewO zugelassene Finanzanlagenvermittler?“ Dieses Feld beinhaltet zunächst einmal drei Bereiche, nämlich (a) offene Investmentfonds, (b) geschlossene (KG-)-Fonds, und (c) sonstige Finanzanlagen […]

Vermittlerrecht praktisch- „Wie kann man als Versicherungsvermittler Bestände übertragen?”

Johannes Fiala, https://www.fiala.de, Ihre Fragen. Fragen können Sie stellen über eine E-Mail an ott@dhbw-heidenheim.de. Grundsätzlich gehören die Bestände einer Agentur dem Versicherer. Agenten würden zudem gegen das strafrechtlichgeschützte Privatgeheimnis verstoßen, wenn sie Daten weitergeben, ohne dass dies vorher vom Betroffenen ausdrücklich erlaubt wurde. Auch der Makler benötigt eine Kundenerlaubnis nach dem Bundesdatenschutzgesetz.Nicht selten kommt es […]

Rezension „Neues Versicherungsvermittlerrecht von A bis Z”

Autor: Mario Zinnert. Verlag Versicherungswirtschaft;1. Auflage, Dezember 2010, ISBN-10: 3899525647. Der Verlag Versicherungswirtschaft hat jüngst ein neues Werk für Praktiker herausgebracht, welches sich als erste Orientierung auch gut für Studenten im Finanz- und Versicherungsvertrieb eignet. Über 100 Seiten umfasst der nach Stichworten gegliederte Hauptteil. Auf rund 90 von 240 Seiten können wesentliche Rechtsvorschriften nachgelesen werden. […]

Vermittlerrecht praktisch – Was muss ein Makler, was ein Agenturist bei einem Umstieg auf die Honorarberatung beachten?

 An dieser Stelle beantwortet Rechtsanwalt Dr.Johannes Fiala, https://www.fiala.de, Ihre Fragen. Fragen können Sie stellen über eine E-Mail anott@dhbw-heidenheim.de. Der Gesetzgeber hat seit 2008 im neuen VVG (§ 59)die Berufsbilder von Versicherungsvertreter (Agent), Versicherungsmakler und Versicherungsberater eindeutiggeregelt: Nur Versicherungsberater dürfen gewerbsmäßig Dritte bei der Vereinbarung, Änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen oder bei der Wahrnehmung von Ansprüchen […]

Vermittlerrecht praktisch – Welche Konsequenzen ergeben sich aus der kommenden Finanzvermittler-Verordnung für die VSH-Absicherung von Vermittlern?

An dieser Stelle beantwortet Rechtsanwalt Dr.Johannes Fiala, https://www.fiala.de, Ihre Fragen. Fragen können Sie stellen über eine E-Mail an ott@dhbw-heidenheim.de. In § 9 Absatz 2 der kommenden FinVermV wird auf § 9 Absatz 2 bis 5 der Versicherungsvermittlungsverordnung verwiesen. Dies bedeutet für die Höhe der Versicherungsdeckung derzeit folgendes: "Die Mindestversicherungssumme beträgt 1.130.000 Euro für jeden Versicherungsfall […]