Versicherungspflicht in der der KV? Teil 2

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat sich am 15.07.2015 zur ausländischen privaten Krankenversicherung (PKV) geäußert; eingeschlossen beachtliche Rechtsirrtümer. Hier nun Teil 2.    Ab 2016 Hochrisiko für Vermittler europäischer Krankenversicherung“? Über die bereits angesprochenen Rechtsirrtümer hinaus (wir berichteten bereits in Teil 1) besteht die Gefahr für den Anbieter in anderen Fällen als echter Korrespondenzversicherung, dass […]

BGB-Leibrenten als die bessere Alternativ zur Privaten Rentenversicherung

In manchem Stadtarchiv finden Historiker Aufzeichnungen über einen Leibrentenkauf – wie diese. Was steckt dahinter und welche Bedeutung hat dies für uns?   Seit dem 13. Jahrhundert war der Leibrentenkauf das vorherrschende Kreditgeschäft des Mittelalters. Der künftige Rentner kaufte für einen Geldbetrag von Privatpersonen, kirchlichen Einrichtungen, Klöstern, Stiftungen oder Städten das Recht auf Bezug einer […]

Schutz der Altersvorsorgeverträge vor Schuldnern und Gläubigern in Österreich und Deutschland

– Wie Inländer über ausländische Altersvorsorge ausländischen Vollstreckungsschutz erhalten –   Lebensversicherungen zur privaten und betrieblichen Altersvorsorge sollen vielfach vor unbedachter vorzeitiger Auflösung durch den Versorgungsberechtigten, aber auch vor Vollstreckung geschützt werden. In Deutschland und Österreich gibt es dazu ganz unterschiedliche, teilweise staatlich geförderte Vertragstypen. Auch der Schutz vor Zwangsvollstreckung, insbesondere Pfändung, ist unterschiedlich ausgeprägt, […]

Bürgermeister und ihren Kämmerer droht Verfolgung wegen nachteiliger Geschäfte

Wie sich kommunale Amtsträger auf ihre Verteidigung vorbereiten können Manche Stadt und Gemeinde neigt dazu, den Haushalt positiver darzustellen, als er in Wirklichkeit ist. Da werden fiktive Einnahmen verbucht, um einen ausgeglichenen Haushalt darzustellen. Bereits angefallene Ausgaben werden in das nächstfolgende Haushaltsjahr vorgetragen. Der Haushalt erscheint damit ausgeglichen, weist einen Überschuß anstatt einer Unterdeckung aus. […]

Die Betriebsrente als Haftungsfalle

Die Mehrheit der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in Unternehmen sind Sanierungsfälle – nicht nur wegenfe hlender Ausfinanzierung, sondern vor allem aufgrund gravierender Gestaltungsfehler. Es droht die Rückabwicklung. Die Einrichtung oder Gestaltung der bAV in Unternehmen führt Versicherungsmakler und ihre „Modell-Lieferanten“ regelmäßig in den Bereich verbotener Steuer- und Rechtsberatung. Immer wieder fördern Betriebsprüfungen massive Gestaltungsfehler „unterschriftsreifer Vertragswerke“ […]

Wealth-Management einschließlich Steuer- und Rechtsberatung

Welth-Management einschließlich Steuer- und Rechtsberatung ! * Vertriebsmodelle mit Beratungspraxis der Finanzbranche *von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen […]

ASSET PROTECTION

GRUNDLAGEN DES VERMöGENSSCHUTZES Vermögensschutz bedeutet strategisch eine Trennung beruflicher und privater Risiken. Als Bedrohung für das eigene Vermögen werden dabei Konkurse, Rechtsstreitigkeiten, Gläubiger, aber auch die Trennung von privaten und beruflichen Partnern sowie Scheidung gesehen. Für den vermögenden problematisch ist die Erkenntnis, dass die Umsetzung „aus einer Hand“ auf dem deutschen Markt selten zu erlangen […]