Kapitalschutz: Weshalb mache Vermögenssicherungen zur Armut oder ins Gefängnis führen

Es gehört zum guten Ton, dass Kreditinstitute aller Art und freie Berater eine „private Finanzplanung“ ihren Kunden verkaufen. Das kann durchaus ein paar Tausend Euros an Honorar kosten – nur vorläufig, denn der dabei angerichtete Schaden ist vielfach bis zu mehr als sechsstellig. Bank(st)er lassen es sich bis zu mehr als 10 TEUR kosten, mit […]

Die Insolvenzrisiken der Altersversorgung legal beherrschen

    Die vom Gesetzgeber gewährten Grundsatzvorgaben als Schutzschild der Altersversorge sind nicht umfassend. Der Ansatz einer professionellen Asset-Protection beginnt bei der Überlegung, eine frühe Aufteilung der Vermögensbereiche vorzunehmen. Durch die Trennung der Berufsrisiken im Rahmen einer Kapitalgesellschaft vom Privatvermögen wird ganz legal ein Haftungsblock geschaffen.     Einschaltung besonderer Rechtsträger   Zudem kann auch […]

Mancher Versicherungsnehmer ändert sein Bezugsrecht der Lebensversicherung zu spät

Besonderheiten des Bezugsrechts bei Tod, Trennung, Scheidung und Insolvenz  Mancher Versicherungsnehmer (VN) entscheidet zu spät, dass er das Bezugsrecht seiner Lebensversicherung(en) ändern möchte. Beauftragt der VN seinen Makler mit der änderung, kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig schriftlich erfolgt. Ist der VN bei Eingang der Anzeige beim Versicherer (VR) bereits verstorben, […]

Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum

Tod, Scheidung und Insolvenz – Was passiert mit der Lebensversicherung? Mancher Versicherungsnehmer (VN) entscheidet zu spät, dass er das Bezugsrecht einer Lebensversicherung(en) ändern möchte. Beauftragt der VN seinen Makler mit der änderung, kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig schriftlich erfolgt. Ist der VN bei Eingang der Anzeige beim Versicherer (VR) bereits […]