Insolvenzverwalter kann Rückdeckungsversicherung einer U-Kasse des GGF einziehen und verwerten !

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de ) Die U-Kasse in der Insolvenz des Unternehmens: Dem Unternehmer wurde Jahrzehnte lang erklärt, was in Vertriebsunterlagen manches Versicherers noch heute steht ?Ihre betriebliche Altersvorsorge ist durch eine Verpfädnung der Rückdeckung insolvenzgeschützt.?. Der geschäftsführende Gesellschafter (GGF) glaubte […]

bAV: Insolvenzschutz-Lösung bei der Direktversicherung

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de ) Unverfallbarkeit: Seit jeher versuchen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter durch eine betriebliche Altersvorsorge zu binden. Eines der Instrumente ist die arbeitgeber-finanzierte soziale Leistung, des zusätzlichen Abschlusses einer Direktversicherung. Erst wenn die zeitlichen Voraussetzungen nach dem BetrAVG vorliegen, tritt […]

bAV: Totalverlust, Sozialhilfe und Altersarmut statt ?Lebensversicherung mit Pensionszusage?

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Am Anfang steht oft ein Steuersparmodell: Für das zumeist als GmbH geführte Familienunternehmen bedeutet die betriebliche Altersvorsorge (bAV), beispielsweise als Pensionszusage, zu-nächst einmal eine Steuerersparnis. Zahlreiche Produktanbieter, insbe-sondere Versicherungen, propagieren zumeist eine Verpfändung an den Geschäftsführer und […]

bAV: U-Kassen ohne Insolvenzschutz

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Wenn eine Unterstützungskasse zahlungsunfähig wird, dann kann das sehr teuer werden. Für den Arbeitgeber und im Regress für den Berater. Es war einmal: eine U-Kasse in Ratingen. Heute findet man im Internet zu der XXX U-Kasse nur […]

bAV: Gebot der Wertgleichheit ? nichtige bAV-Vermittlung?

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) bAV-Handelsblatt-Forum: Nichtige Entgeltumwandung Dr.Reinecke, Vorsitzender des Ruhegeldsenates beim Bundesarbeitsgericht (BAG), hat die Bombe platzen lassen. Seine Kernaussage ist, dass Verträge zur Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge (teil-)-nichtig sein können. Die Versicherungsvermittler sind überrascht ? haben sie seit Jahren […]

bAV: Gebot der Wertgleichheit ? nichtige bAV-Vermittlung?

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) bAV-Handelsblatt-Forum: Nichtige Entgeltumwandung Dr.Reinecke, Vorsitzender des Ruhegeldsenates beim Bundesarbeitsgericht (BAG), hat die Bombe platzen lassen. Seine Kernaussage ist, dass Verträge zur Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge (teil-)-nichtig sein können. Die Versicherungsvermittler sind überrascht ? haben sie seit Jahren […]

bAV: Brisante Arbeitgeber- und Vermittlerfragen zur Wertgleichheit

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Financial Services (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Zwei Spezialisten im Bereich betrieblicher Altersvorsorge (bAV) sollten Arbeitgeber und Vermittler kennen: Herrn Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski und den Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht (BAG), Herrn Dr. Gerhard Reinecke. Dr. Reinecke: Der Vorsitzende des Ruhegeldsenates beim […]

Professionelle Finanzplanung

So haben Sie Ein- und Ausgaben 2006 sicher im Griff!   Der Aufbau einer umfassenden Finanzplanung Eine professionelle private Finanzplanung ermöglicht es dem Vermögensinhaber viele Fragen rund um seine finanziellen Verhältnisse und die private Altersversorgung zu beantworten. Die Finanzplanung zeigt Versorgungslücken auf, die im Alter auftreten können und hilft ungewollte Risiken innerhalb eines Vermögens aufzudecken […]