Abfindung und andere Alternativen zur betrieblichen Altersversorgung

Möglichkeiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Altersversorgung zu optimieren Durch den Niedrigzins auf den Kapitalmärkten werden in den klassischen externen Durchführungswegen der bAV nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) vielfach keine positiven Realrenditen mehr erreichbar sein. Abschlußkosten, tatsächlich höhere Inflationsrate nach dem persönlichen privaten Konsum, und Verwaltungskosten sind dann höher als die Kapitalerträge. Auch bei bereits beendeten […]

Mandanten Informationen Juli 2008

Herausgeber: *von Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Finanzdienstleistungen (Univ.), MM (Univ.), Geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Bankkaufmann (www.fiala.de), ehem. Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK München für die Sachkundeprüfung der Finanzberater für Finanzdienstleistung und Fachwirte für Finanzdienstleistungen, Lehrbeauftragter für Bürgerliches Recht und Versicherungsrecht (BA-Heidenheim, Univ.), Dieter Olejar, Vorstandsvorsitzender der `Die Versicherungs- und Rentenberater AG ́, Kanzlei […]

Rürup-Rente: Was Finanzberater ihren Kunden oft vergessen zu erzählen

  Eine Rürup-Rente kann nicht vererbt, verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer Schulden hat, riskiert, dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden. Und wenn der Staat Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, erlaubt es ihm das Rürup-Vermögen zu verweigern und den Vorsorgesparer auf die außerordentliche Kündigung seines Rürup-Vertrages zu verweisen, noch bevor die Rente […]

Nein, Herr Kunde: Ihr Geld ist nicht weg – es hat nur ein anderer!

Eine Rürup-Rente kann nicht vererbt , verschenkt, verkauft oder beliehen werden. Wer hingegen Schulden hat, riskiert, dass Gläubiger das angesparte Rürup-Vermögen vor Rentenbeginn pfänden und verwerten   Und wenn der Staat etwa Hartz IV oder Gerichtskostenhilfe zahlen müsste, kann er dies wegen des Rürup-Vermögens verweigern und den Vorsorgesparer auf die außerordentliche Kündigung seines Rürup-Vertrages verweisen, […]

Die häufigsten typischen Beratungsfehler in der BU-Vermittlung…

… und wie man sich vor diesen schützt.   Privat BU-Versicherte mit dem „richtigen“ Makler werden nicht nach dem Motto angesprochen „Ist Ihre Prämie in der BU auch zu hoch?“, um damit dann dem Kunden eine andere (mit Blick auf die Bedingungen schlechtere) BU-Versicherung zu vermitteln. Das Gegenteil dürfte richtig sein, denn je umfangreicher die […]

Neues BFH-Urteil bestätigt Fürsorgepflichtverletzung bei zu hoher Steuerlast

Betriebliche Altersversorgung: Neue Milliardenhaftung der Versicherungswirtschaft   “Meine Freunde wollten Feuerwehrleute, Farmer, Polizisten werden, oder so ähnlich. Ich nicht, ich wollte einfach nur das Geld anderer stehlen.“ (Warren Oates als John Dillinger in Dillinger, USA 1973)   Grundlage der Arbeitgeberberatung durch Versicherungsgesellschaften sind oft Marketingkonzepte. Nicht selten führen diese mit der Umsetzung zunächst beim Arbeitgeber […]

Die 10 Gebote

So vermeiden Sie Kapitalvernichtung per Lebensversicherung   Wirtschaftlich betrachtet, sind Lebensversicherungen oft Kapitalanlagen, die im Wettbewerb mit klassischen Bankprodukten stehen. Intransparenz, fehlerhafte Beratung und falsche Abrechnungen kosten die Kunden jedes Jahr Milliarden. Meist besteht dann ein Anspruch auf Nachzahlung, Rückforderung oder Schadenersatz. Unaufgefordert zahlen die Versicherer jedoch nicht. Umso wichtiger ist es, dass Makler – […]

Urteil bestätigt Verletzung der Fürsorgepflicht bei zu hoher Steuerlast

Grundlage der Arbeitgeberberatung durch Versicherungsgesellschaften sind oft Marketingkonzepte.   Nicht selten führen diese mit der Umsetzung zunächst beim Arbeitgeber und sodann beim Versicherer als Gestalter geradewegs zur Schadensersatzhaftung. Bis zu 99% aller Versicherungslösungen in der betrieblichen Altersversorgung sind offenbar für Arbeitnehmer und Arbeitgeber steuerschädlich gestaltet. Nur wenn es sich beim Arbeitgeber bzw. Versicherungskunden um einen […]

Korruptionsvorwürfe im Versicherungsvertrieb betrieblicher Altersversorgung

Korruptionsvorwürfe im Versicherungsvertrieb betrieblicher Altersversorgung   Die jüngsten staatsanwaltlichen Ermittlungen gegen den Versicherungsvertrieb im Zusammenhang mit der bAV-IVECO-Affäre wiegen schwer: Ein Versicherungsvermittler konnte aus üppigen Provisionen in vermutlich Millionenhöhe einen geständigen Betriebsrat sechsstellig bestechen. Die Versicherungswirtschaft bestreitet jede Mitwirkung – aber mit einer wirksamen Distanzierung von dem betroffenen Versicherungsvermittler tut man sich offenbar schwer?   […]

Eine Bleibe für die Scheine

1. April 2008 – Eine kleine CD-ROM mit Daten aus einer kleinen Bank in einem kleinen Staat stürzte die große Zahl internationaler An leger in eine große Krise. Von der sie sich bislang noch nicht wirklich erholt hat. Die Kapitalisten, ständig auf der Flucht vor dem Zugriff des Fiskus, wissen nicht mehr wohin. Wie einfach […]