Lebensversicherungen zur Finanzierung und in der Insolvenz

Unterschiede der Familienversorgung und Erbfolgeregelung im In- und Ausland   Der Bundesgerichtshof (BGH) hat durch Urteil vom 27.09.2012 (Az. IX ZR 15/12) entschieden, dass die Einräumung eines unwiderruflichen Bezugsrechts – allein für die Leistung einer Lebensversicherung im Todesfall – ausreicht, damit diese Verfügung durch Zeitablauf insolvenzfest werden kann.   Mit warmen Händen geben Wird der […]

RECHT + VERSICHERUNG

Gleichstellung „Unisex-Tarife" Ab dem 21. Dezember dieses Jahres sind Männer und Frauen auch bei Versicherungen gleichgestellt. So hat es der Europäische Gerichtshof entschieden. Von diesem Zeitpunkt an werden alle unterschiedlichen Prämienkalkulationen nach Geschlechtern hinfällig. Mit den neuen „UnisexTarifen" sind Beiträge und Leistungen zukünftig für alle gleich. Es ist daher ratsam, bei echtem Bedarf noch vor dem […]

Geld im Ausland: Wann Welteinkommen und Weltvermögen hier zu versteuern sind

  Verleiten ausländische Finanzberater systematisch zur Steuerhinterziehung?   Vermögen im Ausland – Steuerpflicht im Inland   Wer sein Geld ins Ausland schafft, etwa in eine österreichische Privatstiftung oder eine liechtensteinische Familienstiftung, kann keinesfalls sicher sein, dass damit nicht doch das Welteinkommensprinzip zur Deklaration im Inland zwingt. Dies musste jüngst auch ein Ex-Vorstand der Bayern-LB erfahren, […]

Bezugsrechte von Lebensversicherungen: Besonderheiten bei Tod, Trennung, Scheidung und Insolvenz beachten

  Mancher Versicherungsnehmer entscheidet zu spät über die mögliche änderung des Bezugsrechts seiner Lebensversicherung(en). Wichtig ist es daher, sich frühzeitig über die möglichen Folgen Gedanken zu machen. Die Autoren haben auf sieben spezielle Fallstricke verwiesen. (Red.)   Beauftragt der Versicherungsnehmer seinen Makler mit der änderung des Bezugsrechts kommt es darauf an, dass dies nach den […]

Lebensversicherung: Gestaltungsfallen beim Bezugsrecht

  Wann die Versicherungsleistung an den falschen Empfänger fällt�   Lebensversicherungen wurden in der Vergangenheit als Steuersparmodell für die Nachlassplanung angepriesen, denn früher wurde lediglich rund 2/3 des angesparten Vermögens der Erbschaftsteuer unterworfen �   Stirbt der Versicherungsnehmer, so fällt das Versicherungsvermögen dem Bezugsberechtigten zu, sofern sich das Bezugsrecht auf die Leistung im Todesfall bezieht. […]

Besonderheiten bei Tod, Trennung, Scheidung und Insolvenz beachten

Mancher Versicherungsnehmer entscheidet zu spät über die mögliche änderung des Bezugsrechts seiner Lebensversicherung(en). Wichtig ist es daher, sich frühzeitig über die möglichen Folgen Gedanken zu machen. Die Autoren haben auf sieben spezielle Fallstricke verwiesen. (Red.) Beauftragt der Versicherungsnehmer seinen Makler mit der änderung des Bezugsrechts kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig […]

Bezugsrechte von Lebensversicherungen – Besonderheiten bei Tod, Trennung, Scheidung und Insolvenz beachten

Mancher Versicherungsnehmer entscheidet zu spät über die mögliche änderung des Bezugsrechts seiner Lebensversicherung(en). Wichtig ist es daher, sich frühzeitig über die möglichen Folgen Gedanken zu machen. Die Autoren haben auf sieben spezielle Fallstricke verwiesen. (Red.) Beauftragt der Versicherungsnehmer seinen Makler mit der änderung des Bezugsrechts kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig […]

Mancher Versicherungsnehmer ändert sein Bezugsrecht der Lebensversicherung zu spät

Besonderheiten des Bezugsrechts bei Tod, Trennung, Scheidung und Insolvenz  Mancher Versicherungsnehmer (VN) entscheidet zu spät, dass er das Bezugsrecht seiner Lebensversicherung(en) ändern möchte. Beauftragt der VN seinen Makler mit der änderung, kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig schriftlich erfolgt. Ist der VN bei Eingang der Anzeige beim Versicherer (VR) bereits verstorben, […]

Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum

Tod, Scheidung und Insolvenz – Was passiert mit der Lebensversicherung? Mancher Versicherungsnehmer (VN) entscheidet zu spät, dass er das Bezugsrecht einer Lebensversicherung(en) ändern möchte. Beauftragt der VN seinen Makler mit der änderung, kommt es darauf an, dass dies nach den Versicherungsbedingungen regelmäßig schriftlich erfolgt. Ist der VN bei Eingang der Anzeige beim Versicherer (VR) bereits […]