Vorher an später denken

Die Haftung der Agenten „in freier Mitarbeit“ und angestellter Versicherungsagenten Dr. Johannes Fiala, München, und Peter A. Schramm, Frankfurt am Main Hat das Versicherungsunternehmen die uneingeschränkte Haftung für einen Ausschließlichkeitsvertreter oder Mehrfachagenten übernommen, bedarf es keiner Erlaubnis für die Tätigkeit als Vermittler – die Registrierung durch den Versicherer ist mehr oder weniger eine Formalie. Verfügt […]

Haftung des Maklers für verwendete Ratings – Warum Makler und Kunden Höchstwertungen in (BU-)Produktratings nur mit Vorsicht „genießen“ sollten

*von Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Finanzdienstleistungen (Univ.), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Lehrbeauftragter für Bürgerliches und Versicherungsrecht (BA Heidenheim, Univ. of Cooperative Education), (www.fiala.de) und Dipl.-Math. Peter A. Schramm, Sachverständiger für Versicherungsmathematik (Diethardt), Aktuar DAV, öffentlich bestellt und vereidigt von der IHK Frankfurt am Main für Versicherungsmathematik in der privaten Krankenversicherung […]

Controlling und Vertriebsrecht: Immer größere VSH-Lücken im Bereich geschlossener Fonds und Beteiligungen

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. (Louis Armstrong, amerikanischer Jazzmusiker, 1900 – 1971) Der VSH-Makler Ralf W. Barth hat schon […]

Lebensversicherung: Berechnung Rückkaufswert

Lebensversicherungen schulden Neuabrechnung und Nachzahlung Die BGH-Urteile vom 12.10.2005 (Az. IV ZR 162/03, 177/03, 245/03) und das Verfassungsgericht mit seiner Entscheidung vom 26.07.2005 (Az. 1 BvR 80/95) beeinflussen massiv die Verträge der Lebensversicherer und die Abrechnungspraxis bei einer bestehenden Lebensversicherung. Der BGH ist dabei nach Ansicht der Autoren einem bei Laien häufigen Trugschluss über die […]

Lebensversicherung: Berechnung Rückkaufswert

Lebensversicherung: Berechnung Rückkaufswert Lebensversicherungen schulden Neuabrechnung und Nachzahlung – siehe auch Artikel zu Rückkaufswert bei Lebensversicherung Die BGH-Urteile vom 12.10.2005 (Az. IV ZR 162/03, 177/03, 245/03) und das Verfassungsgericht mit seiner Entscheidung vom 26.07.2005 (Az. 1 BvR 80/95) beeinflussen massiv die Verträge der Lebensversicherer und die Abrechnungspraxis bei einer bestehenden Lebensversicherung. Der BGH ist dabei […]

Checkliste für Chefs und Vermittler

Aktuelle Urteile zur Haftung bei der betrieblichen Altersvorsorge1) werfen die Frage auf, wie sich Vermittler und Arbeitgeber gegen Ansprüche schützen können. Wichtige Fragen und Antworten. 1. Ist ein Arbeitgeber gegenüber seinem Arbeitnehmer berechtigt, die Fortführung der bAV zu unterbinden? Zu prüfen ist, a) ob der Arbeitgeber Haftungspotenzial ggf. durch eine Beendigung der bAV noch vergrößert; […]

Zillmerungsverbot in der bAV

Der Münchener Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala, Bankkaufmann sowie geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), nimmt zu dem von seiner Kanzlei erstrittenen Urteil des Landesarbeitsgerichts München Stellung. Das neue Urteil des Landesarbeitsgericht München zur Entgeltumwandlung enthält inhaltlich eigentlich nichts wirklich Neues: Es setzt die Rechtsprechung des „Stuttgarter Urteils“ aus 2005 fort und greift die Entscheidung des Verfassungsgerichts […]

„Beratern ist oft nicht genug bewusst, was sie verkaufen“

Politiker fordern, dass die MiFID auch auf den Bereich der geschlossenen Fonds ausgeweitet wird. Was muss dabei beachtet werden? Der Einfluss der Kreditwirtschaft in der Lobbyarbeit sollte dabei nicht übersehen werden. Geschlossene Beteiligungen bieten potentiell hohe Deckungsbeiträge. Zusätzliche Pflichten wären mit Folgekosten und vermutlich zusätzlichen Haftungsrisiken verbunden, welche die Marktteilnehmer sicherlich gerne vermeiden würden. Welche […]

Controlling und Vertriebsrecht: Immer größere VSH-Lücken im Bereich geschlossener Fonds und Beteiligungen*

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), Mediator (Univ.), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Tue nie etwas halb, sonst verlierst du mehr, als du je wieder einholen kannst. (Louis Armstrong, amerikanischer Jazzmusiker, 1900 – 1971) Der VSH-Makler Ralf W. Barth hat schon […]