Eins zu null gegen die Zillmerung

Von Nikolaus Bora Veröffentlicht am: 25. Juni 2007 Das Münchener Urteil erhitzt die Gemüter: Die Verbraucherschützer sprechen von einem „Durchbruch”, die Arbeitgeber wollen Rechtssicherheit und vor allem nicht haften, die Versicherer kommentieren zurückhaltend –und die aba will verhindern, dass die bAV in Misskredit gerät. Sicher ist nur: Das Spiel geht in die Verlängerung. Was wird […]

Unabhängige Beratung tut Not

Seit 2002 machen viele Arbeitnehmer von der Möglichkeit Gebrauch von einer betrieblichen Altersvorsorge mittels Entgeltumwandlung. Was der Gesetzgeber, der diese initiiert hat, allerdings außer Acht ließ, sind die Kosten. Die werden nun zum Streitfall und kommen auf die Arbeitgeber zu. Was ist zu tun? Arbeitnehmer haben aufgrund eines Rechtsanspruches, seit dem Jahr 2002, vielfach von […]

Entgeltumwandlung mit Versicherungslösungen: Arbeitgeber haben durch betriebliche Altersversorgung doppelte Lohnkosten?

Der Fall: Arbeitnehmer verliert rd. 90% seiner betrieblichen Altersversorgung: Anna M. (Name geändert) hatte ihren Arbeitgeber gebeten, für sie einen Teil ihres Gehaltes in einer betrieblichen Altersversorgung anzulegen (Entgeltumwandlung). Nachdem 6.230 € in drei Jahren in ein „betriebliches Versorgungswerk“ vom Arbeitgeber überwiesen waren, endete das Arbeitsverhältnis. Das betriebliche Versorgungswerk teilte mit, dass 639 € von […]

Haftungsfalle Betriebsrente (Gastbeitrag Dr. Johannes Fiala)

Das aktuelle Urteil des Landesarbeitsgerichtes München zu Verlusten bei Betriebsrenten (4 Sa 1152/06, Revision zugelassen) habe ich hier in der vergangenen Woche kurz vorgestellt. Sollte es in der Revision bestätigt werden, wären die finanziellen Folgen m.E. kaum absehbar. Heute schreibt dazu in einem Gastbeitrag Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala, dessen Kanzlei in München die Klägerin (Arbeitnehmerin) […]

Ende der Goldgräberstimmung?

31.05.2007 Ein Urteil des Landesarbeitsgerichts München schreckt die Branche auf. Muss man sich von der Zillmerung in der bAV endgültig verabschieden? Auf dem Friedhof I der Jerusalems- und Neuen Kirchengemeinde in Berlin Kreuzberg steht ein Gedenkstein in Form eines Grabsteins, auf ihm steht: „Zum Gedenken an den Mathematiker und Direktor Dr. philos. August Zillmer, gestiftet […]

Existenzbedrohende Konsequenzen

Wer hofft, dass die Verletzung von Beratungs- und Dokumentationspflichten ab dem 22. Mai 2007 lediglich ein Bußgeld nach sich ziehen kann, täuscht sich. Dies gilt bestenfalls bei Verletzungen von Informationspflichten. Wenn es jedoch um Beratungs- und Dokumentationspflichten geht, kann faktisch der Entzug einer Zulassung drohen. Spätestens ab dem 22. Mai 2007 hat jeder Vermittler die […]

bAV: Facts & Fiction: Bedeutet die Zillmerung eine sichere Arbeitgeberhaftung ?

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) und Diplom-Mathematiker Peter A. Schramm, Aktuar DAV (Diethardt), Versicherungsmathematischer Sachverständiger (www.pkv-gutachter.de) „Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.? (Otto Eduard Leopold von […]

bAV: Arbeitgeber haftet bei falscher Beratung

von Johannes Fiala ist Rechtsanwalt (München), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.) und Bankkaufmann. Kontakt und weitere Informationen unter [2] www.fiala.de. Dipl.-Math. Peter A. Schramm ist Aktuar DAV (Diethardt) und Versicherungsmathematischer Sachverständiger. Kontakt und weitere Informationen unter www.pkv-gutachter.de Arbeitgebern und ihren Verbänden ist noch nicht ausreichend bewusst, dass sie an […]

Finanzdienstleistungen: Anwaltliches Berufsverbot

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Lehrbeauftragter (Univ. of Cooperative Education), Bankkaufmann (www.fiala.de) Juristen, die im Vertrieb arbeiten, bekommen keine Zulassung: Der Bundesgerichtshof hat (Urteil vom 15.05.2006, Az. Anw(Z) 41/05) aktuell bestätigt, dass Anwälte sich nicht haupt- oder nebenberuflich mit dem Vertrieb von […]