Typische Schutzlücken in der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung des Betreuers

INHALT   I. Haftung bei Delegation von Aufgaben II. Besondere Deckungslücken beim ehrenamtlichen Betreuer III. Weitergehende Fragen in Bezug auf einen angemessenen Versicherungsschutz stellen sich für den Berufsbetreuer: Folgen von Sozietät, Kooperation und Bürogemeinschaft Keine Vermögensschadenversicherung bei Gewerblichkeit der Betreuertätigkeit für Anwälte und Steuerberater Deckungslücke bei der Unternehmensführung für Betreute Der Ausschluss des „wissentlichen Pflichtverstoßes“. […]

100 Promille Courtage: Haftungsfalle oder Selbstmord für Versicherungsmakler?

– Wie Pools ihre Versicherungsmakler als Partner direkt ans Messer liefern –   „Wir beleuchten den Markt“: 100 Promille Courtage – „extrem günstig“ ? Ein Maklerpool lockt mit bemerkenswert hoher Courtage – doch leider kommt es darauf für die Maklerhaftung nicht an: Schließlich gibt es bei dem beworbenen Produkt, einer „Risiko-LV“, nicht nur etwa die […]

Betriebliche Altersvorsorge: Unternehmer müssen mit Klagewelle rechnen

Ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts München bestätigt, dass die Verrechnung der Abschlusskosten in den ersten Jahren in der betrieblichen Altersversorgung mit Entgeltumwandlung unzulässig ist. Entsprechende Vereinbarungen sind nichtig – selbst wenn der Arbeitnehmer vorher über die Abschlusskostenverrechnung ausdrücklich aufgeklärt wurde. In seinen Gründen geht das LAG darüber hinaus davon aus, dass auch andere Formen der […]

bAV: Das Märchen vom GGF-Insolvenzschutz, insbesondere der Pensionzusage

DIE WELT vom 03. August 2005, Seite 1 berichtet:   Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) deckt auf, dass die gesetzliche Rente nicht mehr ausreicht. Fast 60 Prozent aller Haushalte sorgen jedoch nicht ausreichend für ihren Lebensabend vor. Fast einem Drittel der Bevölkerung droht sogar der Abstieg in die Altersarmut, was die […]

Ausgestaltungsformen und rechtliche Einordnung von Leasingverträgen II

0. Einführung Als Objekte für eine Finanzierung über Leasing kommen sowohl Immobilien als auch bewegliche Gegenstände (Mobilien) in Frage. Bei der Verwaltung von Immobilien kommt es immer wieder zur Anschaffung von Gerätschaften, Maschinen, Fahrzeugen, bei denen sich die Frage nach der Finanzierung stellt. Dieser Beitrag gibt in seinen drei Teilen einen überblick und hilft damit […]

Zinserstattung an Investoren – Banken schulden Milliarden

Holen Sie sich von der Bank Ihre Jahresgewinne zurück: Denn die mehr als 3%ige Zinssenkung der EZB seit 2000 muss das Kreditinstitut an Sie weitergeben! Das Investment: Alles fing für den Investor Heinrich Müller (Name geändert) ganz einfach an: Sein Banker räumte ihm Kredit ein und vermittelte vor Jahren ein interessantes Projekt als Investment. Doch […]

AWD-Struktur-Vertrieb schädigt 70% der 20.000 DLF-Fonds-Anleger / Mit einem Anlagevolumen von 1,3 Mrd. DM größter Haftungsfall in 2001

Am 16. November 2001 verlor der AWD seinen zweiten Prozess: Verklagt worden war er von einem enttäuschten Kapitalanleger. Auf den Börsen-Neuling AWD kommen bis zu 70% des Anlagevolumens aus etwa 14.000 vermittelten Geschäften als Haftungspotential zu ? zuzüglich Prozeßkosten und Zinsen aus entgangenem Kapitalanlageerfolg (etwa 6% p.a. sind üblich). Daraus errechnet sich ein Haftungspotential i.H.v. […]