bAV: Bewertung von Pensionsrückstellungen ? Wirtschaftsprüfer schlagen Alarm

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann ( www.fiala.de) IDW moniert unrealistischen Bilanzansatz Das renommierte Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) bringt es in ihrer Pressemeldung vom 16.01.2006 auf den Punkt: ?Defizite in den gegenwärtigen Regelungen ? Die steuerliche Vorgabe von 6 % führt somit zu einem […]

Professionelle Finanzplanung

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales),M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte(C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) So haben Sie Ein- und Ausgaben 2006 sicher im Griff! Der Aufbau einer umfassenden Finanzplanung Eine professionelle private Finanzplanung ermöglicht es dem Vermögensinhaber viele Fragen rund um seine finanziellen Verhältnisse und die private Altersversorgung zu beantworten. Die Finanzplanung zeigt […]

Schadensersatzhaftung des Wertpapierdienstleistungsunternehmens für fehlerhafte Aktienanalysen (Heiko Vogler) Nomos-Verlag, ISBN-3-8329-1600-8

Die Themen: ‘Schadensersatzhaftung des Wertpapierdienstleistungsunternehmens für fehlerhafte Aktienanalysen’ behandelt Themen wie die Aktienanalyse im Kapitalmarkt, Schadensersatzhaftung nach U.S.-amerikanischem Recht und im deutschen Recht. Schließlich folgt eine Behandlung des Haftungssystems für öffentlich verbreitete Aktienanalysen. Für die Praxis: Der grosse Wert und Nutzen des Werkes liegt in der hervorragenden Gliederung des Stoffs mit mehr als 1300 Fußnotenverweisen […]

Geldanlage für Mündel und Betreute

von RA Johannes Fiala In zahlreichen Satzung von Stiftungen aber auch bei Vormundschaften soll das Vermögen ?mündelsicher? angelegt werden. Im übrigen hat nach dem Gesetz der Ertrag in einem angemessenen Verhältnis zum Risiko zu stehen. Das Werk bietet für den Bank- und Versicherungsvertrieb eine regelrechte Anleitung zur Beratung von Vormündern und Stiftungen zur Optimierung der […]

Einkommensteuer für Scheinrendite im Fall Phoenix ?

Der Fall “Phoenix” ruft das Finanzamt auf den Plan,  die Anleger haben zunächst einmal ihre Einlagen in das Anlagemodell verloren. Jetzt droht auch noch die Besteuerung von Geldern, welche niemals an die Anleger zurückgeflossen sind. Ein Kommentator von “FONDS professionell” erinnert dabei an einen anderen Fall, in welchem Gelder  “ohne Wissen der Anleger” nicht angelegt […]

Initiatoren-Begleitung und Controlling: Produkte, wie Genusscheine, erweisen sich zum Teil als Platzierungsfiasko*

*von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), MBA Financial Services (Univ.Wales), MM (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Die Ad-hoc Meldung vom 02.01.2006 – Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG (AHBR): “AHBR erwartet negatives Jahresergebnis für 2005, Frankfurt am Main, den 2. Januar 2006 Die Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG (AHBR) rechnet für das Geschäftsjahr 2005 mit einem […]

1.000.0000 Schrott-Immobilien-Geschädigte warten auf den EuGH ; Für hunderttausende Verbraucher droht die Verjährung

von RA Johannes Fiala Bis heute vollstrecken Banken gegen ihre Kunden wegen unrentabler Steuersparmodelle im Immobilienbereich: Der Europäische Gerichtshof ist aufgefordert, den Verbrauchern bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu helfen. Viele geschädigte Kapitalanleger wissen oftmals nicht, dass zum Jahresende die meisten Schadensersatzanprüche verjähren. In den letzten 20 Jahren wurden etwa eine Million Bundesbürger in ruinöse […]

AWD-Struktur-Vertrieb schädigt 70% der 20.000 DLF-Fonds-Anleger / Mit einem Anlagevolumen von 1,3 Mrd. DM größter Haftungsfall in 2001

von RA Johannes Fiala Am 16. November 2001 verlor der AWD seinen zweiten Prozeß: Verklagt worden war er von einem enttäuschten Kapitalanleger. Auf den Börsen-Neuling AWD kommen bis zu 70% des Anlagevolumens aus etwa 14.000 vermittelten Geschäften als Haftungspotential zu ? zuzüglich Prozeßkosten und Zinsen aus entgangenem Kapitalanlageerfolg (etwa 6% p.a. sind üblich). Daraus errechnet […]

Insolvenz- und Zwangsverwalter: Verbotene Anwaltshonorare und Gerichtsprozesse

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Korruption bei Insolvenzverwaltung: Im August 2005 berichtete das Handelsblatt über einen Korruptionsfall. Grundlage war die Beobachtung, dass ein Insolvenzverwalter Gelder für das Beschaffen von Aufträgen bezahlt hatte. Staatsanwaltliche Ermittlungen können sich nicht nur gegen Insolvenzverwalter richten – […]