BGH – Wenn eine Lebensversicherung zwischen zwei Witwen unterscheiden muss

Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 22.07.2015, Az. IV ZR 437/14) entschied, dass die Erklärung des Versicherungskunden „der verwitwete Ehegatte” sei Bezugsberechtigter so auszulegen ist, “dass der mit dem Versicherungsnehmer zum Zeitpunkt der Bezugsrechtserklärung verheiratete Ehegatte bezugsberechtigt sein soll“. Wenn nun eine Witwe daher leer ausgeht, kann Sie möglicherweise vom Versicherer und vom Vermittler eine (dann […]

Martin´s Kapitalmarktbeobachtungen, Ende Oktober 2022

Martin´s Kapitalmarktbeobachtungen   Seit meinen letzten Gedanken ist ein halbes Jahr vergangen, das turbulent war und ganz neue ökonomische Szenarien aufzeigte. Einige davon wurden damals bereits thematisiert. Diesmal habe ich wieder viele Stunden investiert und mit Bildern gearbeitet um die komplexe Gemengelage zu visualisieren. Mitte April lag die offizielle Inflationsrate bei damals „unglaublichen“ 7,2%. Unglaublich […]

Martins´s Kapitalmarktbeobachtungen, Ende April 2024

Martins´Kapitalmarktbeoachtungen   Nach langer Zeit bin ich mal wieder dabei meine Gedanken zu ordnen und die Entwicklungen an den Kapitalmärkten zu analysieren. Ich werde nicht alle Themen ansprechen können aber gerne nochmals meine Beobachtungen vom Ende Oktober 2022 aufgreifen (bitte dort nachlesen). Ein wichtiges Thema ist aus meiner Sicht die Entwicklung der Inflationsrate. Die Politiker […]

Martin´s Kapitalmarktbeobachtungen, Mitte April 2022

Martin´s Kapitalmarktbeobachtungen Die Entwicklungen der letzten zwei bis drei Jahre haben mich dazu bewogen meine Gedanken zu Papier zu bringen und Ihnen/Euch zur Verfügung zu stellen. Dieses “Brainstorming“ ist natürlich keinerlei Handlungsempfehlung, sondern soll aus meiner Sicht einige Aspekte beleuchten, die landläufig (europaläufig) wenig Beachtung finden. Zu Beginn des Jahres 2020 als wir alle mit […]

Altersarmut

“Wie man Geld vermehrt, ohne belogen und betrogen zu werden, hat ihm niemand erklärt.”   Wer bis zum Alter von 67 Jahren als Arbeitnehmer ununterbrochen mit kontinuierlichem Einkommen beschäftigt ist, kann damit rechnen, wenn er in nicht allzu ferner Zukunft bereits Rentner wird, eine Nettorente in Höhe von 50 % des letzten Nettoeinkommens zu bekommen. […]

René Benko Insolvenz: Anwalt aus München erklärt, welche Folgen das hat

Über Jahre war der Österreicher René Benko als mehrfacher Milliardär gelistet. Nun ist nicht nur seine Signa-Gruppe zahlungsunfähig, sondern auch er als Unternehmer selbst. Veröffentlicht in Abendzeitung München, 08.03.2024

Leere Hoffnung: Begünstigung durch Bezugsrecht in der Lebensversicherung

Das Bezugsrecht regelt, wem im Versicherungsfall die vereinbarte Leistung zusteht. Versicherte können das Bezugsrecht individuell festlegen, um spätere Streitereien zu vermeiden. Warum trotz Bezugsrecht im Zweifel jemand ganz anderes Begünstigter werden kann?   Bezugsrechte widerrufbar? Das Landgericht Frankental (Urteil vom 12.10.2022, Az. 8 O 165/22) kürte seine Entscheidung als “Entscheidung des Monats”: Es ging um den Wettlauf […]

Die Immobilien-GmbH als vermeintlich schlaue Steuersparidee

– Warum kluge Privatanleger darum einen weiten Bogen machen sollten? –                                  Aber wehe, wehe, wehe!                               Wenn ich auf das Ende sehe!! (Wilhelm Busch, 1865) […]

Lebensversicherung mit Begünstigung von Nichterben – Rückabwicklung für Erben

– Wann das Bezugsrecht nicht todsicher gestaltet wurde und das Nachlassvermögen anwächst? –   Das Bezugsrecht ohne Schenkungsvertrag ist wirtschaftlich meist wertlos Das regelmäßig widerrufliche Bezugsrecht einer Lebensversicherung ist für sich nicht ausreichend dafür, dass der Begünstigte die spätere Leistung des Versicherungsunternehmens (VU) behalten darf: Der Begünstigte wäre aus der Sicht der Erben rechtsgrundlos bereichert […]