AWD-Struktur-Vertrieb schädigt 70% der 20.000 DLF-Fonds-Anleger / Mit einem Anlagevolumen von 1,3 Mrd. DM größter Haftungsfall in 2001

von RA Johannes Fiala Am 16. November 2001 verlor der AWD seinen zweiten Prozeß: Verklagt worden war er von einem enttäuschten Kapitalanleger. Auf den Börsen-Neuling AWD kommen bis zu 70% des Anlagevolumens aus etwa 14.000 vermittelten Geschäften als Haftungspotential zu ? zuzüglich Prozeßkosten und Zinsen aus entgangenem Kapitalanlageerfolg (etwa 6% p.a. sind üblich). Daraus errechnet […]

Insolvenz- und Zwangsverwalter: Verbotene Anwaltshonorare und Gerichtsprozesse

von Johannes Fiala, Rechtsanwalt (München), M.B.A. (Univ.Wales), M.M. (Univ.), geprüfter Finanz- und Anlageberater (A.F.A.), EG-Experte (C.I.F.E.), Bankkaufmann (www.fiala.de) Korruption bei Insolvenzverwaltung: Im August 2005 berichtete das Handelsblatt über einen Korruptionsfall. Grundlage war die Beobachtung, dass ein Insolvenzverwalter Gelder für das Beschaffen von Aufträgen bezahlt hatte. Staatsanwaltliche Ermittlungen können sich nicht nur gegen Insolvenzverwalter richten – […]