Anwalt für Kapitalanlagerecht in München

Kapitalanlagerecht: Fragen Sie zur rechten Zeit Der Anlegerschützer Heinz Gerlach (*1945, +2010) meinte einmal, dass der typische Kapitalanleger am Stammtisch nur drei Fragen hat: Erste Frage: Der Anleger wedelt mit verschiedenen Prospektunterlagen und fragt „Ist das was?“ Zweite Frage: „Und was ist das beste?“ Dritte Frage (meist nach Monaten oder Jahren): „Wie komme ich da […]

Rendite-Methoden und Ratinghaftung II

oder Ratinghaftung bei Anwendung der Kapitalbindungsmethode? Bei der Analyse der Internen Zinsfuß Methode (IRR) hatten wir festgestellt, dass die Findung des zentralen IRR-Zinssatzes über das Abzinsungverfahren von statten geht. Dabei sucht man den Zinssatz, der den Saldo der abgezinsten Rückflüsse (in der Regel sind die Rückflüsse positiv) mit der IRR-Investitionsausgabe (in der Regel fließen Eigenkapital […]

Renditemethoden und Ratinghaftung II

  Bei der Analyse der Internen Zinsfuß Methode (IRR) hatten wir festgestellt, dass die Findung des zentralen IRR-Zinssatzes über das Abzinsungverfahren von statten geht. Dabei sucht man den Zinssatz, der den Saldo der abgezinsten Rückflüsse (in der Regel sind die Rückflüsse positiv) mit der IRR-Investitionsausgabe (in der Regel fließen Eigenkapital und Agio beim Anleger ab; […]