Pensionskassen dürfen keine Krankenkassenbeiträge auf privaten Rententeil einbehalten

– Dies führt zu weiteren Rechtsstreiten über die „korrekte“ Beitragsermittlung –   Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Beschlüsse vom 27.06.2018, Az. 1 BvR 100/15, 1 BvR 249/15) entschied, dass Leistungen einer Pensionskasse (PK) – welche auf vom Mitarbeiter privat geleisteten Beiträgen beruhen – keiner Beitragspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) unterliegen. Dies gilt entsprechend, wenn ein Mitarbeiter […]

Kaffeesatz lesen beim BEG

Hier geht es um Softwarefehler bei der Prognose anstehender Steuereinsparungen, die zur Finanzierung von Vorsorgemaßnahmen genutzt werden können. Derzeit gibt es die Mode, kleine Rechentools auf den Markt zu werfen, die möglichst einfach sind und zugleich beeindruckende Ergebnisse liefern. Besonders im Trend sind Tools für die Steuerersparnisse durch die verbesserte Absetzbarkeit von Krankenversicherungsbeiträgen (Bürgerentlastungsgesetz, abgekürzt […]

BEG-Rechner: Weiterer Unsinn

Der 14. Teil der Serie beschäftigt sich wie in VM 12/09 mit Fehlern so genannter Bürgerentlastungsrechner. Leider gibt es viele Fehler in den Rechnern zum Bürgerentlastungsgesetz (BEG). So erhalten sogar Beamte, die angeben, keine Krankenkassenbeiträge zu zahlen, Steuerersparnisse! Im ersten Beispiel (rechte Maske) bekommt der ledige Beamte ohne eigene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge überraschenderweise über 300 […]