Die gesetzliche Hinterbliebenen-Rente optimieren

Hinterbliebene reiben sich die Augen, wenn die Hinterbliebenen-Versorgung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) nach drei Monaten bis auf Null gekürzt wird. Betroffen sind von dieser – zuletzt 2002 verschärften – Regelung ab 2002 geschlossene Ehen oder solche, wenn beide Ehegatten ab 1962 geboren sind. Dann werden 40% des zusätzlichen Nettoeinkommens angerechnet, also von der Hinterbliebenenversorgung abgezogen. […]

Falsche Beitragsbescheide der GKV bei Zusatzversorgung

Das aktuelle Urteil des Sozialgericht Dortmund vom 22.01.2014 (Az. S 39 KR 1585/13) führte zur vollständigen Erstattung sämtlicher durch Beitragsbescheid erhobener zusätzlicher Beiträge zur GKV. Das Gericht kritisierte die Arbeitsweise der GKV: „Die Beklagte [GKV] hat nach dem Inhalt der dem Gericht vorliegenden Verwaltungsakte hier überhaupt keine Sachaufklärung zu der Frage geleistet, ob die an […]

Der späte Wechsel zurück in die Gesetzliche Krankenversicherung und andere Alternativen

Ein 55-jähriger meldet sich beim versicherungsmathematischen Sachverständigen, nachdem seine Private Krankenversicherung (PKV) die Prämien binnen neun Jahren mehr als verdoppelt hatte, obwohl er doch schon fast dreißig Jahre versichert ist. Der Aktuar entgegnet, ja, das habe ich gerade mal für einen Kunden berechnet – um die 8 % jährliche Steigerung sind durchaus realistisch, gerade wenn […]

Ungeprüft und häufig falsch

Beitragsbescheide der Gesetzlichen Krankenversicherung bei Zusatzversorgung: Worauf Sie achten müssen um den Überblick zu behalten Das aktuelle Urteil des Sozialgericht Dortmund vom 22.01.2014 (Az. S 39 KR 1585/13) führte zur Erstattung sämtlicher durch Beitragsbescheid erhobener zusätzlicher Beiträge zur GKV. Das Gericht kritisierte die Arbeitsweise der GKV: „Die Beklagte [GKV] hat nach dem Inhalt der dem Gericht […]

Falsche Beitragsbescheide der gesetzlichen Krankenversicherung bei Zusatzversorgung

Häufig unzutreffende Rechtsanwendung – betriebliche Altersversorgung betroffen Das aktuelle Urteil des Sozialgericht Dortmund vom 22.01.2014 (Az. S 39 KR 1585/13) führte zur vollständigen Erstattung sämtlicher durch Beitragsbescheid erhobener zusätzlicher Beiträge zur GKV. Das Gericht kritisierte die Arbeitsweise der GKV: „Die Beklagte [GKV] hat nach dem Inhalt der dem Gericht vorliegenden Verwaltungsakte hier überhaupt keine Sachaufklärung […]

Falsche Beitragsbescheide der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bei Zusatzversorgung

Das aktuelle Urteil des Sozialgericht Dortmund vom 22.01.2014 (Az. S 39 KR 1585/13) führte zur vollständigen Erstattung sämtlicher durch Beitragsbescheid erhobener zusätzlicher Beiträge zur GKV. Das Gericht kritisierte die Arbeitsweise der GKV: „Die Beklagte [GKV] hat nach dem Inhalt der dem Gericht vorliegenden Verwaltungsakte hier überhaupt keine Sachaufklärung zu der Frage geleistet, ob die an […]

Alternativen zur betrieblichen Altersversorgung

Durch den Niedrigzins auf den Kapitalmärkten werden in den klassischen externen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) vielfach keine positiven Realrenditen mehr erreichbar sein. Gott sein Dank gibt es rentable Alternativen. Bei der steuerlich oder durch Zulagen-geförderten Kapitalanlage zur Altersversorgung im betrieblichen oder privaten Bereich (z.B. bAV, Riester, Basisrente) ist am Ende […]

Abfindung und andere Alternativen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV)

– Möglichkeiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Altersversorgung zu optimieren –   Durch den Niedrigzins auf den Kapitalmärkten werden in den klassischen externen Durchführungswegen der bAV nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) vielfach keine positiven Realrenditen mehr erreichbar sein. Abschlußkosten, tatsächlich höhere Inflationsrate nach dem persönlichen privaten Konsum, und Verwaltungskosten sind dann höher als die Kapitalerträge. Auch […]

Abfindung und andere Alternativen zur betrieblichen Altersversorgung

– Möglichkeiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Altersversorgung zu optimieren – Durch den Niedrigzins auf den Kapitalmärkten werden in den klassischen externen Durchführungswegen der bAV nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) vielfach keine positiven Realrenditen mehr erreichbar sein. Abschlußkosten, tatsächlich höhere Inflationsrate nach dem persönlichen privaten Konsum, und Verwaltungskosten sind dann höher als die Kapitalerträge. Auch bei […]

Abfindung und andere Alternativen zur betrieblichen Altersversorgung (baV)

Möglichkeiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Altersversorgung zu optimieren Durch den Niedrigzins auf den Kapitalmärkten werden in den klassischen externen Durchführungswegen der bAV nach dem Betriebsrentengesetz (BetrAVG) vielfach keine positiven Realrenditen mehr erreichbar sein. Abschlußkosten, tatsächlich höhere Inflationsrate nach dem persönlichen privaten Konsum, und Verwaltungskosten sind dann höher als die Kapitalerträge. Auch bei bereits beendeten […]