Steuerpflicht beim Einkommen – oder Steuerhinterziehung-Deluxe

„Wer Steuern hinterzieht verhält sich verantwortungslos oder gar asozial“ (Joachim Gauck) Praktische Hilfe bei der Hinterziehung von Einkommen – vor allem aus Kapitalvermögen – gehört(e) offenbar seit Jahrzehnten zum mehr oder weniger geduldeten Geschäftsmodell gewisser Privatbanken, Versicherungen, Landesbanken oder Tochtergesellschaften. Erkennbar ist bisher ein Durchgreifen der USA gegenüber selektierten Finanzplätzen. Der Laie fragt sich, wie dies […]

Schwarzgeld in Liechtenstein

Seit Jahresbeginn und rückwirkend keine Anonymität mehr   Im Fall des Ex-Vorstandes der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel, stand bereits vor Beginn der Razzia und bei seiner Abfahrt in Polizeibegleitung das Kamerateam bereit. In der Folge hätte rechtlich geklärt werden können, ob man Steuersünder aufgrund „erst gestohlener und später gleichsam als Hehlerware weiterverkaufter Daten“ überhaupt […]

Kriminelle Anlagemodelle von Finanzhäusern für Steuersünder

Wenn sich Kunden bei Ihrer „Schwarzgeld- Bank oder –Versicherung“ beschwerten, vor allem weil wieder mal eine CD-ROM mit brisanten Daten zum Kauf angeboten wird, wiesen die Finanzhäuser gerne auf drei Alternativen hin.   Erstens die Selbstanzeige, aber dieser Weg würde das gesamte Vermögen aufbrauchen, vor allem, wenn erhebliche Anlageverluste und saftige Gebühren bereits einen großen […]

Existenzvernichtung durch Kreditkündigung?

Wie sich Bankkunden schützen können   Wirtschaftlich macht eine Finanzierung oft nur dann Sinn, wenn das Geld rentabel investiert wird, also die Kreditkosten geringer sind als der Ertrag des Investments. Doch selbst wenn dies so geplant ist, werden Kreditkunden immer wieder in Finanzierungsfallen gelockt. Dann stehen Kreditkündigung und Existenzvernichtung vor der Tür. 1. Falle: Fehlende […]

„Ab 01. Januar 2010 entfällt rückwirkend die Anonymität“

Die Umsetzung der neuen Rechtslage garantiert Finanzbehörden und Steuerfahndung volle Information über die Grenze hinweg. Die Autoren beschreiben daraus resultierende Folgen. (Red.)   Im Fall des Ex-Vorstandes der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel, stand bereits vor Beginn der Razzia und bei seiner Abfahrt in Polizeibegleitung das Kamerateam bereit. In der Folge hätte rechtlich geklärt werden […]

Wichtige Punkte bei der Aufnahme von Krediten – Vorsicht Fallstricke

Wirtschaftlich gesehen macht eine Finanzierung nur Sinn, wenn das Geld rentabel investiert wird, also die Kreditkosten geringer sind als der Ertrag des Investments. Doch selbst wenn dies so geplant ist, werden Kreditkunden immer wieder in Finanzierungsfallen gelockt. Welche Fallen dies sein können, haben Dr. Johannes Fiala, Rechtsanwalt und Gutachter Peter A. Schramm, München, zusammengestellt.   […]

„Wer jetzt sein Geld noch in Liechtenstein hat, ist um den Schlaf gebracht“

Bankgeheimnis – Bedeutung der EU- und OECD-Abschaffungspläne für Ärzte, Apotheker und den gesamten Mittelstand   Steuerflucht wegen aufgeschobener Steuerreform: keine Mehreinnahmen für den Staat Dass wohl 90 Prozent der Deutschen ihre Kapitalerträge nicht vollständig versteuert haben, liegt insbesondere daran, dass es schwer einzusehen ist, trotz Kaufkraftverlust auf geringe Erträge auch noch Steuern zu bezahlen. Psychologen […]

Schwarzgeld im Ausland und andere Kapitalanlage-Risiken

Das Märchen von der gerechten Steuer und weißen Westen im Private Banking   „Mein Sohn, sei mit Lust bei den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, dass wir bei Nacht ruhig schlafen können.“ (Thomas Manns, Buddenbrooks)   Steuergerechtigkeit: „Die Inflation frisst das Vermögen und meine Altersvorsorge auf!“ Die „gefühlte Inflation“ der realen Alltagsausgaben liegt […]