Vorweggenommene Erbfolge

Juristische und steuerrechtliche Beratung für Erblasser zum Thema Erbfolge Wer zu seinen Lebzeiten ein privates Vermögen aufgebaut hat oder familiäres Vermögen erhalten und gemehrt hat, möchte dies auch in Zukunft im Verband der eigenen Familie beziehungsweise Erben wissen. Erklärtes Ziel ist es hierbei selbstverständlich, das eigene Vermögen zu erhalten, ohne durch den Fiskus oder eventuelle Erbschaftsstreitigkeiten […]

Vorweggenommene Erbfolge: Schenkungsfreibeträge können mehrfach genutzt werden

Auch Schenkungen unter Lebenden werden wir Erbschaften besteuert – beides ist im gleichen Gesetz, dem Erbschaftsteuergesetz, geregelt: Bei der übertragung von Vermögen werden die Erbschaftsteuer-Freibeträge i.H.v. 307.000 Euro für den Ehegatten, 205.000 Euro für Kinder und Kinder verstorbener Kinder sowie 51.200 Euro für sonstige Enkel – alle 10 Jahre – abermals gewährt. Bei einem großen […]

Private Krankenversicherung (PKV) zum Sparpreis – für bis zu weniger als 100 Euro monatlich

– Wie man mit guten Nerven und Beratung jedes Jahr tausende Euros einsparen kann? –   Die „letzte Chance für Privatversicherte“ wird massenhaft im Internet beworben, durch Anzeigen, welche zum Tarifwechselmakler führen. Für ein paar Tausend Euros wird der Beitrag gesenkt, durch einen Tarifwechsel. Zwei Pferdefüße sind mindestens eingebaut. Einerseits steigt der Beitrag nach dem […]

Juristische Beratung für ihre private Altersvorsorge

Die private Altersvorsorge und ihre Tücken Wer sich für das Alter absichern möchte, kommt heute an einer privaten Altersvorsorge nicht vorbei. Den Lebensstandard mit der gesetzlichen Rente in Zukunft zu halten, dürfte fraglich sein. Ein durchdachtes Konzept für eine private Altersvorsorge ist deshalb für Selbständige wie Angestellte gleichermaßen wichtig. Bei der Vielzahl an Angeboten ist […]

Die betriebliche Altersvorsorge

Wenn die Betriebsrente nicht hält, was man Ihnen versprochen hat Jeden Tag erfahren wir durch Politik und Medien, dass die gesetzliche Rente einmal nicht ausreichen wird, um im Leben nach der beruflichen Karriere den gewohnten Lebensstandard zu halten. Vermeintlich sicherer fühlen sich diejenigen unter uns, die zusätzlich zur gesetzlichen Absicherung noch eine Betriebsrente abgeschlossen haben, […]

Startseite

Ihr Rechtsanwalt in München Ihr Rechtsanwalt in München Dr. Johannes Fiala Kanzlei im Profil Die Kanzlei Dr. Fiala mit Sitz in München / Nymphenburg, berät und betreut gleichsam Privat- und Unternehmens­mandanten. Als Kanzlei verfolgen wir einen ganz­heitlichen Ansatz der stets Ihre Interessen wahrt und lösungs­orientiert aus­gerichtet ist. Durch unser weites Netzwerk können wir komplexe fachliche und recht­liche Aufgaben­stellungen sach­verständig und aus einer […]

Themengebiete

Handelsvertreter und Handelsvertreterrecht Weiterlesen > Rückabwicklung von Versicherungen zur Kapital- & Geldanlage Weiterlesen > Mietrecht Weiterlesen > Vorweggenommene Erbfolge Weiterlesen > Relocation-Service Weiterlesen > Haftung Vermögensverwalter : Anspruch auf Entschädigung und Schadensersatz Weiterlesen > Steuerberaterhaftung Weiterlesen > Anwaltshaftung Weiterlesen > Betriebsschließungsversicherungen (BSV) in der Corona-Krise Weiterlesen > Insolvenz Corona Krise: Was Sie jetzt wissen müssen […]

Freiwillig versicherte Rentner zahlen zu hohe Krankenkassenbeiträge

– Wie Selbständige und Rentner auch von Versorgungswerken in die Pflichtversicherung kommen – Typsicherweise sind (Zwangs-)Mitglieder der 89 berufsständischen Versorgungswerke entweder im Alter privat krankenversichert (PKV) oder zu teuer freiwillig gesetzlich versichert (GKV). Dies betrifft jedoch auch häufig ehemalige Selbständige und vormalige Spitzenverdiener.   Rentner von Versorgungswerken – häufig im Alter PKV-versichert Betroffene können etwa […]

Ohne Berufsaufgabe gesetzlich versichert

Das wichtigste zur Versicherungspflicht in der Krankenversicherung und Rentenversicherung für Selbständige Das Bundessozialgericht (BSG, Urteil vom 29.07.2015, Az. B 12 KR 4/13 R) entschied, dass die reine Wahrnehmung von Pflichten als Organ einer Kapitalgesellschaft (AG, GmbH) ohne weitere darüber hinausgehende aktive Mitarbeit in der GmbH keine Berufstätigkeit darstellt. Die Feststellung der Versicherungspflicht für den betroffenen […]

Versicherungspflicht in der KV und RV für Selbstständige

– Wie Selbständige sich auch ohne Berufsaufgabe gesetzlich versichern können –   Das Bundessozialgericht (BSG, Urteil vom 29.07.2015, Az. B 12 KR 4/13 R) entschied, dass die reine Wahrnehmung von Pflichten als Organ einer Kapitalgesellschaft (AG, GmbH) ohne weitere darüber hinausgehende aktive Mitarbeit in der GmbH keine Berufstätigkeit darstellt. Die Feststellung der Versicherungspflicht für den […]