Riester-Verträge sind in der Regel pfändbar

– entgegen üblicher Werbung von Finanzhäusern Warum Riester-Sparer im Zweifel für Gläubiger, Insolvenzverwaltung und Sozialkassen sparen   Finanzhäuser, also Banken und Versicherungen, und deren Lobbyvereinigungen behaupten in ihrer Werbung und den Schulungsunterlagen für ihre Berater und Vermittler, das in Riesterverträgen angesparte Vermögen sei nicht pfändbar. Das Gegenteil ist richtig, wie ein Urteil des Amtsgerichts München […]

Riester-Verträge sind in der Regel pfändbar – entgegen üblicher Werbung von Finanzhäusern

Finanzhäuser, also Banken und Versicherungen, und deren Lobbyvereinigungen behaupten in ihrer Werbung und den Schulungsunterlagen für ihre Berater und Vermittler, das in Riesterverträgen angesparte Vermögen sei nicht pfändbar. Das Gegenteil ist richtig, wie ein neues Urteil des Amtsgericht München vom 12.12.2011 (Az. 273 C 8790/11) belegt. Nahezu jeder Riestervertrag enthält nicht geförderte Einzahlungen Sämtliches Vermögen […]

Riester, Rürup, betriebliche Altersvorsorge: Was sich 2012 ändert

  Riester-Sparer   Für Riestersparer besteht ab 2012 die Pflicht, einen Mindestbetrag in Höhe von 5 Euro monatlich zu leisten, sofern sie auch in 2012 Zulagen und Steuervorteile erhalten möchten. Abgeschafft werden damit für nicht erwerbstätige Ehegatten als mittelbar Zulagenberechtigte solche beitragsfreien Verträge, bei denen lediglich staatliche Zulagen einbezahlt werden – aber keine Eigenbeiträge. Den […]

Riester, Rürup, betriebliche Altersversorgung

  Was sich 2012 ändert   Riester-Sparer   Für Riestersparer besteht ab 2012 die Pflicht, einen Mindestbetrag in Höhe von 5 Euro monatlich zu leisten, sofern sie auch in 2012 Zulagen und Steuervorteile erhalten möchten. Abgeschafft werden damit für nicht erwerbstätige Ehegatten als mittelbar Zulagenberechtigte solche beitragsfreien Verträge, bei denen lediglich staatliche Zulagen einbezahlt werden […]

Riester-Tölpel

Der elfte Teil der Serie beschäftigt sich sowohl mit leicht erkennbaren Softwarefehlern bei Riester-Förderrechnern als auch mit unterlassenen Informationen. Der Abschluss eines Altersvorsorgevertrags ist eine Investition. Wie bei jeder anderen Investition stehen auch beim Abschluss eines Riester-Vertrags die staatlichen Förderungen in der Investitionsphase im Mittelpunkt des Kundeninteresses – und zwar für die gesamte Investitionszeit und […]

Riester-Förderrechner – und viel Konfusion

Der neunte Teil der Serie beschäftigt sich mit den erschreckend unterschiedlichen Ergebnissen von Internet- Riester-Förderrechnern von Finanzdienstleistern. Die Riester-Rente ist mittlerweile zu einem wichtigen Prämiengaranten in der Assekuranz geworden. Aus Sicht der Kunden dürften die hohen staatlichen Riester-Förderungen in der Anwartschaftsphase ausschlaggebend für die Abschlussbereitschaft sein. Seit Ende 2008 profitieren von den Riester- Fördermöglichkeiten nicht […]

Riester-Förderrechner – raten statt beraten?

Seit langem haben sich die Finanzdienstleister die Information ihrer potenziellen Kunden auf die Fahnen geschrieben – gerade beim Thema Altersvorsorge. Dies ist gut und erfreulich. Doch wie sieht die Praxis aus? Um dies herauszufinden, sind rund 50 Riester-Förderrechner exemplarisch untersucht worden, mit erschreckenden Ergebnissen. Rund acht Jahre Zeit hatte die Branche, um Erfahrungen mit dem […]

Die Riester-Falle

Der achte Teil der Serie beschäftigt sich mit Riester-Förderrechnern, die allzu häufig falsche oder unzulängliche Ergebnisse zur staatlichen Riester-Förderung liefern. Die Riester-Förderung besteht aus einer Zulagenförderung und einer (ergänzenden) Einkommenssteuerförderung, die das Finanzamt im Rahmen der so genannten „Riester- Günstigerprüfung“ ermittelt. Die Berechnungen für die beiden Förderungen differieren und erfordern unterschiedliche Basisdaten. Dies macht sich […]