Steuerbetrug verhindern

Geldanlagen im Ausland könnten zum Rechtsbruch verleiten MüNCHEN – Wer sein Geld ins Ausland schafft, etwa in eine österreichische Privatstiftung oder eine liechtensteinische Familienstiftung, kann keinesfalls sicher sein, dass damit nicht doch das Welteinkommensprinzip zur Deklaration im Inland zwingt. Ausländische Geldanlagemöglichkeiten könnten regelrecht zum Rechtsirrtum verleiten. Dies musste jüngst auch ein Ex- Vorstand der Bayern- […]

„Wer jetzt sein Geld noch in Liechtenstein hat, ist um den Schlaf gebracht“

Bankgeheimnis – Bedeutung der EU- und OECD-Abschaffungspläne für ärzte, Apotheker und den gesamten Mittelstand Steuerflucht wegen aufgeschobener Steuerreform: keine Mehreinnahmen für den Staat Dass wohl 90 Prozent der Deutschen ihre Kapitalenträge nicht vollständig versteuert haben, liegt insbesondere daran, dass es schwer einzusehen ist, trotz Kaufkraftverlust auf geringe Erträge auch noch Steuern zu bezahlen. Psychologen erklären […]

Die Stiftung als Fels in der Brandung – Werteerhalt und Steuerentlastungen über die Stiftung

Seit Jahrhunderten gibt es in Deutschland Stiftungen. Einige von ihnen existieren noch heute und überdauerten Kriege, Rezessionen, Bankenkrisen, Regierungswechsel und andere Ereignisse. Viele Vermögenswerte – etwa Kunstwerke, Sammlungen, Gebäude mit Grundstücken – konnten mit Hilfe einer Stiftung der Nachwelt erhalten bleiben. Das Thema „Stiftung“ hat durch das neue „Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichem Engagements“ […]

Altersvorsorge mit Stiftungen – Liquidität und Sicherheit genießen

Dieser Situation stehen die meisten Beschäftigten irgendwann gegenüber: Das Ende des Erwerbslebens naht. Bei laufenden, recht ansehnlichen Einkünften ist es gelungen, das selbst genutzte Eigenheim abzuzahlen und die Ausbildungskosten der Kinder zu stemmen. Darüber hinausgehend ist aus vorstehenden Gründen kein hohes bzw. als fürs Alter ausreichend empfundenes Barvermögen vorhanden. Die verbleibende Lebensarbeitszeit zum Aufbau derartiger […]

Ausfall der Führung

Szenarien der plötzlichen Unternehmernachfolge Nachfolgeregelungen an der Spitze von Unternehmen werden insbesondere im Mittelstand häufig gut geplant. Allerdings können Unfälle, Erkrankungen oder der Tod einen Strich durch diese Rechnungen machen. Mit dazu passenden schriftlichen Lösungen, vor allem aber mit entsprechenden Szenarien hat sich deshalb Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala in dem nachfolgenden Beitrag beschäftigt. Der Autor […]

Treuhandstiftung als fortschrittliche und flexible Lösung für den Mittelstand

Johannes Fiala, Frank M. Strobelt In Kürze Der mittelständische Unternehmer sieht sich derzeit einer Vielzahl von Problemen ausgesetzt, für die er dringend effiziente Lösungen benötigt: Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung stehen in den nächsten Jahren über 300.000 Familienunternehmen vor dem Eigentümerwechsel. Schätzungsweise bei ca. 40 % aller Fälle gibt es keinen geeigneten Nachfolger aus […]

Heute schon gestiftet?

Treuhandstiftung als fortschrittliche und flexible Lösung für den Mittelstand Der mittelständische Unternehmer sieht sich derzeit einer Vielzahl von Problemen ausgesetzt, für die er dringend effiziente Lösungen benötigt: Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung stehen in den nächsten Jahren über 300.000 Familienunternehmen vor dem Eigentümerwechsel. Schätzungsweise bei circa 40 Prozent aller Fälle gibt es keinen geeigneten […]

+++Heute schon gestiftet?

Treuhandstiftung als fortschrittliche und flexible Lösung für den Mittelstand Der mittelständische Unternehmer sieht sich derzeit einer Vielzahl von Problemen ausgesetzt, für die er dringend effiziente Lösungen benötigt: Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung stehen in den nächsten Jahren über 300.000 Familienunternehmen vor dem Eigentümerwechsel. Schätzungsweise bei circa 40 Prozent aller Fälle gibt es keinen geeigneten […]

Treuhandstiftung erlaubt Mittelständlern flexible Nachfolgeregelung

Die Doppelstiftung ist ein intelligenter für die Unternehmensnachfolge und die Altersversorgung. Dabei überträgt der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH einen Großteil der Gesellschaftsanteile stimmrechtslos und steuerneutral an eine gemeinnützige Treuhandstiftung. Die verbleibenden GmbH-Anteile, ausgestattet mit Stimm- und Gewinnbezugsrechten, werden in eine Familienstiftung eingebracht. Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung stehen in den nächsten Jahren über 300 000 […]

Plötzlicher Tod oder Unfall

Für Personen die fast ihr ganzes Vermögen in eine Firma stecken und Familienunternehmen geht es bei den Vermögensfragen um Substanzerhaltung und gezieltes Vermögenswachstum. Dazu gehört auch eine Planung der Vorsorge und des Generationenwechsels, auch für den Fall eines plötzlichen Unfalls oder Todesfalls. Doch im Mittelstand, der weitaus größeren Unternehmergruppe mit allein in Deutschland weit über […]